Rezept Nudeln alla panna

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudeln alla panna

Nudeln alla panna

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10607 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
- - Nudeln nach Wahl; z.B. Spaghetti
1  Pk. Suesse Sahne; oder das 1 1/2-fache, je nach Nudelmenge
1/2  Scheibe Gekochter Vorderschinken
- - Pfeffer; frisch gemahlen
- - Tabasco
- - Salz
1  Spur Knoblauchgranulat
Zubereitung des Kochrezept Nudeln alla panna:

Rezept - Nudeln alla panna
Die Nudeln werden gekocht. "Al dente" macht bei diesem Rezept keinen Sinn, daher eher weichkochen. Etwas Butter in einer grossen Pfanne schmelzen, eine Prise Knoblauchgranulat zugeben. Den in kleine "Quadrate" geschnittenen Schinken dazugeben, leicht (!) anbraten. *** Vorsicht: der Schinken neigt dazu, nach dem Anbraten recht salzig zu werden! Pfanne vom Herd nehmen und 2-3 Minuten abkuehlen lassen. Die Sahne zugeben. Das Ganze grosszuegig (sonst wird es zu lieblich) mit Tabasco und Pfeffer wuerzen. Mit einer Prise Salz abschmecken. Bei kleiner(!!!) Hitze heiss machen. Ich drehe meinen Gasherd dazu auf die kleinste Flamme. Die Sahne muss leicht koecheln. *** Vorsicht: Dauernd umruehren. Die Sahne nicht am Pfannenrand anbrennen lassen, sonst wird das Ganze ein Fall fuer den Muelleimer. Nach ca. 5 Minuten wird die Sahnesauce schnell dicker. Sossenbinder etc. ist nie notwendig. Im Zweifelsfall noch etwas laenger koecheln lassen. Nochmals abschmecken, weil sich der Geschmack des Ganzen durch das "Eindicken" aendert. Die Nudeln abgiessen, das Ganze in einer Schuessel mit der Sauce mischen, servieren. Frisch geriebener Parmesan passt besonders gut dazu..... Gepostet von Joerg Niethammer @ 2:246/1905.666 am 18.04.94. Textlich angepasst. Erfasser: Stichworte: Teigwaren, Saucen, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ABC was ist DekantierenWein ABC was ist Dekantieren
Sie wollten schon immer mal Wissen was "Atmen und Dekantieren" in Zusammenhang mit Wein bedeutet, dieser Beitrag klärt Sie über die Fachbegriffe auf.
Thema 11533 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5780 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5627 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |