Rezept Nudelgratin mit Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudelgratin mit Gemuese

Nudelgratin mit Gemuese

Kategorie - Teigware, Nudel, Gratin, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25497
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10055 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überglänzen !
Einstreichen von Lebensmitteln (z.b. Braten mit Honig), umihnen ein appetitliches Aussehen zu geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Roehrennudeln
250 g Auberginen
250 g Zucchini
100 g Stangensellerie
200 g Tomaten
50 g Zwiebel
1  Knoblauchzehe
4 El. Pflanzenoel
1 Tl. Thymian; gehackt
0.5 Tl. Salz
- - Pfeffer
250 ml Fleischbruehe
120 g Alter Gouda
200 ml Sahne
2  Eigelbe
1 El. Petersilie; gehackt
1 El. Thymian; gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
20 g Butter; fuer die Form
50 g Zerlassene Butter
50 g Alter Gouda; gerieben
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Nudelgratin mit Gemuese:

Rezept - Nudelgratin mit Gemuese
Das Gemuese waschen. Die Auberginen vom Stiel befreien und das Fruchtfleisch in Wuerfel schneiden. Die Zucchini und den Stangensellerie in Scheiben schneiden. Die Tomaten blanchieren, haeuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch wuerfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken. Das Oel erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch hell anschwitzen. Das Gemuese (ohne Tomaten) bei starker Hitze etwa 5 Minuten unter Ruehren mitschwitzen. Die Tomaten zugeben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer wuerzen. Die Bruehe aufgiessen. Bei offener Pfanne duensten, bis das Gemuese weich und die Bruehe bis zur Haelfte eingekocht ist. Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen und mit dem Gemuese vermischen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und die Mischung einfuellen. Fuer die Sauce den Gouda reiben, mit der Sahne und den Eigelben verruehren, die Kraeuter zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Die Sauce ueber die Nudeln verteilen und bei 200 oC im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen. Zwischendurch die Oberflaeche mit der zerlassenen Butter betraeufeln. Um eine Kruste zu erhalten, nach der halben Garzeit mit Gouda bestreuen. :Fingerprint: 21056051,101318697,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 16130 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 12258 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 9337 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |