Rezept Nudelgratin mit Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudelgratin mit Gemuese

Nudelgratin mit Gemuese

Kategorie - Teigware, Nudel, Gratin, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25497
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10119 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Esskastanien schälen !
Die Schale der Esskastanien wird an der flachen Seite mit einem scharfen Messer kreuzweise angeschnitten. Anschließend die Kastanien etwa 10 Minuten in Wasser aufkochen. Wasser abgießen und die Kastanien abkühlen lassen. Jetzt lassen sich Schale und Haut leicht abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Roehrennudeln
250 g Auberginen
250 g Zucchini
100 g Stangensellerie
200 g Tomaten
50 g Zwiebel
1  Knoblauchzehe
4 El. Pflanzenoel
1 Tl. Thymian; gehackt
0.5 Tl. Salz
- - Pfeffer
250 ml Fleischbruehe
120 g Alter Gouda
200 ml Sahne
2  Eigelbe
1 El. Petersilie; gehackt
1 El. Thymian; gehackt
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
20 g Butter; fuer die Form
50 g Zerlassene Butter
50 g Alter Gouda; gerieben
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Nudelgratin mit Gemuese:

Rezept - Nudelgratin mit Gemuese
Das Gemuese waschen. Die Auberginen vom Stiel befreien und das Fruchtfleisch in Wuerfel schneiden. Die Zucchini und den Stangensellerie in Scheiben schneiden. Die Tomaten blanchieren, haeuten, halbieren, Stielansatz und Samen entfernen, das Fruchtfleisch wuerfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken. Das Oel erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch hell anschwitzen. Das Gemuese (ohne Tomaten) bei starker Hitze etwa 5 Minuten unter Ruehren mitschwitzen. Die Tomaten zugeben. Mit Thymian, Salz und Pfeffer wuerzen. Die Bruehe aufgiessen. Bei offener Pfanne duensten, bis das Gemuese weich und die Bruehe bis zur Haelfte eingekocht ist. Die Nudeln in sprudelnd kochendem Salzwasser al dente kochen, abgiessen und mit dem Gemuese vermischen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und die Mischung einfuellen. Fuer die Sauce den Gouda reiben, mit der Sahne und den Eigelben verruehren, die Kraeuter zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss wuerzen. Die Sauce ueber die Nudeln verteilen und bei 200 oC im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen. Zwischendurch die Oberflaeche mit der zerlassenen Butter betraeufeln. Um eine Kruste zu erhalten, nach der halben Garzeit mit Gouda bestreuen. :Fingerprint: 21056051,101318697,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38802 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9633 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 7049 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |