Rezept Nudelauflauf Reiche Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudelauflauf Reiche Art

Nudelauflauf Reiche Art

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17010
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2648 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Spaghetti
100 g Gruene Bandnudeln
150 g Gefuellte Teigtaschen
- - Salz
150 g Gekochten Schinken
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
80 g Butter
150 g Champignons
300 g Tk-Erbsen und Moehren
150 ml Heisse Fleischbruehe
- - Pfeffer:Frisch gemahlen
- - Paprika Edelsuess
1  Bd. Gemischte Kraeuter
2  Grosse Fleischtomaten
80 g Geriebener Emmentaler
40 g Geriebener Parmesan
4  Eier
250 ml Sahne
- - Geriebene Muskatnuss
Zubereitung des Kochrezept Nudelauflauf Reiche Art:

Rezept - Nudelauflauf Reiche Art
Alle Nudeln in gesalzenen Wasser jeweils nur knapp "all dente" kochen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Schinken und geschaelte Zwiebeln fein wuerfeln, Knoblauch schaelen und zerdruecken oder ebenfalls wuerfeln. Etwa die Haelfte der Butter erhitzen und Schinken samt Zwiebelwuerfel darin bei sanfter Hitze glasig braten. Den Knoblauch zusammen mit den geputzten und blaettrig geschnittenen Pilzen zufuegen und das unaufgetaute Gemuese daruntermischen. Mit der heissen Fleischbruehe begiessen, und alles kurz aufkochen lassen. Dabei mit Salz, Pfeffer, und Paprika wuerzen. Die Kraeuter abspuelen, trockenschwenken und fein hacken. Unter die Gemuesemischung heben und alles vom Herd nehmen. Die Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, haeuten, entkernen und grob wuerfeln. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter einfetten und abwechselnd Nudeln, Gemuesemischung, Tomaten und etwas von beiden Kaesesorten hineinschichten. Die Eier mit der Sahne sehr schaumig schlagen und mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Ueber den Auflauf giessen und diesen mit der restlichen, in Floeckchen geteilten, Butter bestreuen. Im 180-200 Grad heissen Ofen 30-35 Minuten backen. Erfasst Ralf Keldenich Stichworte: Auflauf, Italien, Nudeln, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 10063 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56652 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?Saftfasten, mit Saft zur schlanken Linie?
Das so genannte Saftfasten wird anstelle von strengem Fasten mit Wasser und Kräutertee von vielen Menschen weit lieber zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bei dieser Methode des Fastens kann man in Extremfällen innerhalb einer Woche bis zu fünf Kilogramm an Gewicht verlieren.
Thema 7479 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |