Rezept Nudelauflauf mit Schinken I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudelauflauf mit Schinken I

Nudelauflauf mit Schinken I

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19459
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20184 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puter mit vier Keulen !
Wenn es bei Ihnen Puter geben soll und viele Gäste kommen, dann ist es besser zwei kleine, als einen großen Puter zu nehmen. Die Garzeit verringert sich wesentlich, und Sie haben vier Keulen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
- - Salzwasser
1 El. Pflanzenoel
250 g Nudeln
200 g gekochter Schinken
- - Muskat
- - Pfeffer
30 g Butter oder Margarine
25 g Mehl
300 ml Milch
75 g geriebener Edamer (45%)
- - Petersilie und oder Basilikum zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Nudelauflauf mit Schinken I:

Rezept - Nudelauflauf mit Schinken I
Reichlich Salzwasser mit Oel zum Kochen bringen. Nudeln rein, 10min kochen, dann mit kaltem Wasser abgiessen. Schinken in Wuerfel schneiden. Abwechselnd mit den Nudeln in eine gefettete Auflaufform einschichten. Jede Schicht mit Pfeffer und Muskat wuerzen. Fett schmelzen, Mehl einruehren. Milch unterruehren und aufkochen. Wuerzen und ueber die Zutaten giessen. Mit Kaese bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 10 min bei 220 Grad backen. Garnieren. ** Gepostet von: Michael Hehnen Stichworte: Auflauf, Nudel, P3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42342 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 10224 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36669 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |