Rezept Nudelauflauf, italienisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudelauflauf, italienisch

Nudelauflauf, italienisch

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29266
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6467 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
100 g Makkaroni, kurze
2 mittl. Tomaten
1 mittl. Paprikaschote, gelb
1 mittl. Paprikaschote, rot
50 g Ricotta, gerieben
50 g Gouda, gerieben
120 g Feta
2 klein. Lauchstangen
1 klein. Zucchini
1/2 Tl. Estragon
1/2 Tl. Basilikum
1/2 Tl. Thymian
1 Tas. Gemüsebrühe (instant)
Zubereitung des Kochrezept Nudelauflauf, italienisch:

Rezept - Nudelauflauf, italienisch
:Pro Person ca. : 300 kcal Lauch in feine Ringe schneiden und 5 Minuten dünsten. Die in feine Streifen geschnittenen Paprikaschoten und die in Scheiben geschnittenen Zucchini zugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und Kräuter dazugeben. Die Hälfte der gekochten Makkaroni in die gefettete Auflaufform geben. Etwas mehr als die Hälfte des gedünsteten Gemüses darüber verteilen und Feta-Käsewürfel dazwischenstreuen. Mit den geschälten, in Scheiben geschnittenen Tomaten belegen. Mit den übrigen Nudeln abdecken. Restliches Gemüse darauf verteilen und mit dem Käse bestreuen. Im Ofen bei 200°C etwa 15 Minuten überbacken. Guten Appetit

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10287 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6342 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3456 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |