Rezept Nudel Gratin mit Steinpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nudel-Gratin mit Steinpilzen

Nudel-Gratin mit Steinpilzen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10510
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6697 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zypresse !
Ausgleichend für das Nervensystem, konzentrationsfördernd. Gut mit Wacholder.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
280  g. Spiralnudeln
200  g. Steinpilze
4 El. Olivenoel
1  Zwiebel, mittelgross
100  g. Rinderhack
1/2 Glas trockener Weisswein
1 Tas. Fleischbruehe
1  Knoblauchzehe
1 Bd. Petersilie
100  g. Mozzarella
2 El. Parmesankaese, gerieben
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Nudel-Gratin mit Steinpilzen:

Rezept - Nudel-Gratin mit Steinpilzen
Zwiebel schaelen, fein hacken, 2 El. Oel in einer Kasserolle erhitzen und die Zwiebeln darin duensten. Das Fleisch dazugeben, einige Minuten anbraten, dabei mehrmals mit einem Holzloeffel umruehren. Wein angiessen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann zugedeckt bei schwacher! Hitze ca. 30 Minuten schmoren lassen. Falls noetig, wenig Fleischbruehe nachgiessen. Pilze putzen, mit einem feuchten Tuch vorsichtig abtupfen, dann in Scheiben schneiden. Das restliche Oel mit der zerdrueckten Knoblauchzehe erhitzen, die Pilze dazugeben, einige Minuten duensten lassen. Wenn die Fluessigkeit verdampft ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas Bruehe angiessen und 15 Minuten garen lassen. Nudeln in reichlich Salzwasser "al dente" kochen und abtropfen lassen. Fleisch, Pilze, gewuerfelter Mozzarella und gewaschene, gehackte Petersilie in die Nudeln untermischen und alles in eine gefettete Auflaufform fuellen. Mit Parmesankaese bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200Grad 10 bis 15 Minuten ueberbacken. Info: Pro Portion ca. 505 kcal/2121 kJ. * Quelle: Rezepte mit Pfiff ** Gepostet von Joachim M. Meng Date: Sun, 11 Sep 1994 00:32:00 +0200 Stichworte: Nudeln, Gratin, Italienisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17627 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!Lebensmittel Einkauf - Erst essen dann einkaufen!
Sparen ist nicht nur ein Trend – für viele Menschen ist es inzwischen ein absolutes Muss, den Cent zwei Mal umzudrehen.
Thema 5088 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5678 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |