Rezept Nougattaler

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nougattaler

Nougattaler

Kategorie - Gebaeck, Plaetzchen, Weihnachten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7812 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 80 Portionen / Stück
250 g Butter; weich
130 g Zucker
2  Eier (L)
1 Prise Salz
250 g Mehl
4 Tl. Zimt
200 g Nougat
100 g Halbbitter-Kuvertuere
Zubereitung des Kochrezept Nougattaler:

Rezept - Nougattaler
Butter und Zucker mit den Quirlen des Handruehrers schaumig ruehren. Nach und nach Eier, Salz, Mehl und Zimt dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtuelle (Nr. 4) fuellen und auf die Bleche ca. 140 groschengrosse Tupfen spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 150oC auf der mittleren Schiene 12-15 Minuten backen. Die Plaetzchen erkalten lassen. Nougat unter Ruehren kurz erwaermen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtuelle (Nr. 4) fuellen. Bei der Haelfte der Taler auf die glatte Seite einen Tupfen spritzen, die anderen Taler daraufsetzen und leicht andruecken. Kuvertuere grob hacken und im warmen Wasserbad aufloesen und temperieren. Eine Spritztuete aus Pergament drehen. Kuvertuere einfuellen und duenne Linien auf die Taler spritzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15636 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31027 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10363 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |