Rezept Nougatsternchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nougatsternchen

Nougatsternchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16976
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2441 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
1 Tl. Backpulver (gestrichen)
100 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
1  Ei
2 El. Rum
125 g Butter
250 g Nougatmasse
200 g Schokoladenkuvertuere
2 El. gehackte Pistazienkerne
Zubereitung des Kochrezept Nougatsternchen:

Rezept - Nougatsternchen
Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillinzucker, Ei, Rum, Butter und 3/5 der Nougatmasse einen Knetteig bereiten und zu einer Kugel formen. Teigkugel in Folie wickeln und 30 Minuten kuehl stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsflaeche ausrollen und Sterne ausstechen. Sterne auf ein leicht gefettetes Backblech legen und in den vorgeheizten Backofen setzen (Mitte, 200 Grad, 8 bis 10 Minuten). Plaetzchen vom Backofen nehmen und erkalten lassen. Restliche Nougatmasse schmelzen und je ein Plaetzchen damit bestreichen, mit einem unbestrichenen Plaetzchen zusammensetzen. Kuvertuere schmelzen, Sterne hineintauchen. Pistazien daraufstreuen und Plaetzchen auf einem Kuchengitter abkuehlen lassen. Quelle: Strom 4/95 (Kundenzeitschrift der Badenwerk AG) ** Gepostet von Edwin Litterst Stichworte: Gebaeck, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 10943 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31277 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9714 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |