Rezept Nordischer 'Schnuesch'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nordischer 'Schnuesch'

Nordischer 'Schnuesch'

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20298
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4480 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis und Kürbisse !
Kürbisse, kugelig bis walzenförmig und enorm groß, haben bis November Saison. Wer keinen Kürbis im Garten hat, schaut sich auf dem Markt um, wo neben großen Exemplaren, die werden auch scheibchenweise verkauft, auch die leuchtend orangefarbenen Hokkaido-Kürbisse, mit hohem Karotingehalt und maronenartigem Geschmack, angeboten werden. Übrigens, der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden. Mal probieren: Dünne Scheiben in Butter braten, salzen, pfeffern und essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Raeucherschinken-Scheiben, dicke
300 g Bohnen, gruen
300 g Moehren
500 g Kartoffeln
1  Stg. Lauch
300 g Wirsing
300 g Bohnen, dicke (Tk-Ware)
1/4 l Gemuesebruehe
2 El. Butter
1/4 l Milch
1  Msp. Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
1 Bd. Petersilie, glatt
Zubereitung des Kochrezept Nordischer 'Schnuesch':

Rezept - Nordischer 'Schnuesch'
Das Gemuese waschen und putzen. Die Bohnen in Stuecke, die Moehren in Scheiben, den Lauch in Ringe und die Wirsingblaetter ohne Strunk in Streifen schneiden. Die Kartoffeln schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Lauch, Wirsing und Moehren etwa eine Minute, die gruenen Bohnen etwa 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Waehrenddessen die Kartoffeln mit der Gemuesebruehe aufsetzen und ca. 10 Minuten kochen. Danach alles weitere Gemuese, auch die dicken Bohnen, dazugeben. Milch und Butter einruehren. Schnuesch mit Salz, Pfeffer und dem Zucker wuerzen. Das Gemuese in etwa 10 Minuten bissfest garen. Die gewaschene Petersilie fein hacken, nach Ende der Garzeit unter das Gemuese ruehren. Alles noch einmal mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen und zusammen mit dem Raeucherschinken servieren. Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 10 Minuten ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Schinken, Nordisch, Regional, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 5028 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4908 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6725 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |