Rezept Nordischer Pfeffer Topf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nordischer Pfeffer-Topf

Nordischer Pfeffer-Topf

Kategorie - Eintopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14625
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2905 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das ist lustig !
Legen Sie ein paar Gummibärchen in die Schälchen, bevor Sie den Wackelpudding einfüllen. Das schmeckt toll und sieht auch lustig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Schweinenacken
250 g Rindfleisch; a.d. Keule
250 g Lammfleisch; a.d. Keule
250 g Porree; Lauch
250 g Moehren
3 Tl. Pfefferkoerner
2 Tl. Pimentkoerner
1.5 Tl. Salz
4  Prise Pfeffer; schwarz, f.a.d.M.
2  Lorbeerblaetter
3/4 l Gemuesebruehe; Instant
500 g Kartoffeln
1 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Nordischer Pfeffer-Topf:

Rezept - Nordischer Pfeffer-Topf
Schweinenacken vom Knochen loesen. Das gesamte Fleisch waschen, trockentupfen und wuerfeln. Porree und Moehren putzen, waschen und alles in Scheiben schneiden. Pfeffer und Piment grob zerstossen mit Salz mischen. Gemuese und Haelfte Fleisch in einen Braeter fuellen. Mit 2/3 Wuerzmischung und Lorbeer bestreuen. Heisse Bruehe daruebergiessen. Uebriges Fleisch ebenfalls wuerzen und daraufgeben. Eintopf zugedeckt in vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 GradC/Umluft: 180 GradC/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde garen. Kartoffeln schaelen, waschen, in Scheiben schneiden. Schuppenartig auf dem Eintopf verteilen. Wuerzen und ca. 1 Stunde weitergaren. Butter in Floeckchen darauf verteilen und weitere 30 Minuten ohne Deckel goldbraun ueberkrusten. Info: Pro Portion: 2430kJ/580kcal E 55g, F 25g, Kh 23g tb=El, ts=Tl, ds=Prise, Zubereitungszeit ca. 3 Std. * Quelle: kochen & geniessen 1/95 modified by Bollerix posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.North.De ** Gepostet von K.-H. Boller Date: 10 Feb 1995 Stichworte: Eintopf, Fleisch, Kartoffeln, Lauch, Moehren, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38953 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12816 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer MenüSchlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8596 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |