Rezept Nordbahnkrapferl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nordbahnkrapferl

Nordbahnkrapferl

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3299 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee mit Zitrone gegen Migräne !
Manchmal hilft bei Migräneanfällen Kaffee mit Zitrone. Pressen Sie eine halbe oder ganze Zitrone aus und vermischen den Saft mit starkem Kaffee und trinken ihn schluckweise. Es schmeckt zwar nicht besonders gut, aber es soll schon manch einem geholfen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
150 g Butter
200 g Zucker
6  Eidotter
1 Prise Zimt
100 g Schokolade
1/4  Schale von Zitrone
1  Gewürznelke
6  Eiklar
200 g Mandeln
80 g Marmelade
250 ml Schlagobers
50 g Kandierte Kirschen
30 g Angelika
- - Butter und Mehl zum Bestäuben
- - Weiße Glasur
Zubereitung des Kochrezept Nordbahnkrapferl:

Rezept - Nordbahnkrapferl
Der Nordbahnhof war zu Zeiten der Kuk Monarchie Österreichs das Haupttor Wiens von und zur Tschechoslowakei, namentlich Prag. Flaumiggerührte Butter wird mit im Rohr erweichter Schokolade, Zucker, Dottern, feingehackten Zitronenschalen, Zimt, der gestoßenen Gewürznelke gut abgetrieben und mit dem Schnee von Eiklar und geschälten, geriebenen Mandeln verrührt. Der Teig wird 1 cm dick auf ein befettetes und bemehltes Blech gestrichen und bei mäßiger Hitze im Rohr gebacken. Aus dem erkalteten Gebäck werden Scheiben von etwa 5 cm Durchmesser ausgestochen, von denen man je eines mit Marmelade und steifem Schlagobers bestreicht und mit einem anderen überdeckt. Die Krapferl werden mit weißer Glasur überzogen, mit je einer kandierten Kirsche belegt und mit Angelika verziert.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16257 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kirschen - sind nicht nur lecker sondern auch GesundKirschen - sind nicht nur lecker sondern auch Gesund
Ende Juni bis August ist es endlich soweit: die heimischen Kirschen sind reif. Schwarze saftig-süße Herzkirschen, Knorpelkirschen, gelbe Kirschen wie etwa die Sorte Napoléon und die sauren Weichseln.
Thema 20040 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 16881 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |