Rezept Nonnenfoerzel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nonnenfoerzel

Nonnenfoerzel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28598
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2266 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrank-Strategie !
Frisches Obst und Gemüse nie in verschlossenen Tüten oder Dosen in den Kühlschrank stellen. So verderben pflanzliche Stoff schneller, weil die Fäulnisgase nicht entweichen können. Verwenden Sie durchlöcherte Beutel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 40 Portionen / Stück
100 g Backmarzipan
1 Prise Pfeffer; gemahlen
1 Prise Zimt; gemahlen
1 Prise Nelken; gemahlen
1 El. Zitronat
1 El. Orangeat
10 g Ingwer in Zuckersirup eingelegt
1  Zitrone
500 g Blaetterteig
- - Puderzucker; zum Bestreuen
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 15/98 notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Nonnenfoerzel:

Rezept - Nonnenfoerzel
Marzipan mit einer Gabel zerdruecken. Pfeffer, Zimt, Nelkenpulver und Orangeat dazugeben und einkneten. Ingwer fein hacken. Das Gelb der Zitronenschale (Zeste) mit einer Raffel duenn abreiben. Den Saft auspressen. Ingwer, Zitronenschale und -saft zum Marzipan geben und alles gut verkneten. Aus der Marzipanmasse haselnussgrosse Kugeln formen. Den Blaetterteig auf der bemehlten Arbeitsflaeche etwa zwei mm dick auswallen. Rondellen von vier cm Durchmesser ausstechen. Die Raender jeder Rondelle mit Wasser bepinseln. Je eine Marzipankugel daraufsetzen und mit dem Teig einhuellen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die Nonnenfoerzel im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten backen. Noch warm mit Puderzucker bestaeuben. Tip: Die Nonnenfoerzel schmecken frisch am besten. Das Gebaeck kann gut einen Tag im voraus zubereitet und zwei Stunden vor dem Servieren gebacken werden. :Fingerprint: 21672983,101318702,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 16977 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 12908 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9146 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |