Rezept Nonnefuerzli, Gefuelltes Anisgebaeck (Aargau)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nonnefuerzli, Gefuelltes Anisgebaeck (Aargau)

Nonnefuerzli, Gefuelltes Anisgebaeck (Aargau)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28597
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5748 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hübsche Eiswürfel !
Machen Sie doch einmal originellere Eiswürfel. Geben Sie Kirschen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie Wein oder bei Kindern Wasser hinzu. Wenn Sie das Wasser vorher abkochen, bekommen Sie glasklare Würfel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Rezeptmenge Anisteig; siehe Rezept Chraebeli
120 g Zucker
1  Ei
0.5 Tl. Zimt
120 g Mandeln; gerieben
2 El. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Nonnefuerzli, Gefuelltes Anisgebaeck (Aargau):

Rezept - Nonnefuerzli, Gefuelltes Anisgebaeck (Aargau)
Den Anisteig, wie im Rezept Chraebeli, Anisgebaeck, beschrieben, zubereiten. Den Teig 3 mm dick auswallen, Rondellen von etwa 10 cm Durchmesser ausstechen. Alle Zutaten fuer die Fuellung zu einer streichfaehigen Masse vermischen. Jeweils einen Kaffeeloeffel Fuellung auf die Teigrondellen geben. Die Raender mit etwas Wasser befeuchten, die Rondellen zu Halbmonden zusammenklappen und am Rand festdruecken. Acht Stunden trocknen lassen, dann bei 160 oC fuenfzehn bis zwanzig Minuten backen. :Fingerprint: 21672983,101318701,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4295 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9229 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33000 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |