Rezept Nonas Sauerrahm Pudding (Graubuenden)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nonas Sauerrahm-Pudding (Graubuenden)

Nonas Sauerrahm-Pudding (Graubuenden)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12945
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6613 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
360 g Sauerhalbrahm
200 g Zucker
8 El. Zitronensaft
6 dl Rahm
5  Scheibe Gelatine
200 g Gedoerrte Aprikosen
2 dl Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Nonas Sauerrahm-Pudding (Graubuenden):

Rezept - Nonas Sauerrahm-Pudding (Graubuenden)
Rahm halbsteif schlagen. Sauerhalbrahm, Zucker und Zitronensaft verruehren, unter den Rahm ziehen. Die eingeweichte Gelatine im Wasserbad erwaermen, bis sie sich aufgeloest hat. Einige Loeffel der Rahmcreme unterruehren, dann diese Mischung unter die restliche Masse schlagen. Foermchen mit kaltem Wasser ausspuelen, die Rahmcreme einfuellen und mindestens 4 Stunden kalt stellen. Die Aprikosen ueber Nacht im Weisswein einweichen. Mit der Fluessigkeit einmal aufkochen und erkalten lassen. Fein puerieren. Zu den gestuerzten Puddingen servieren. Beachten: falls eine grosse Form verwendet wird, muss mehr Gelatine verwendet werden. * Quelle: Cuisine naturelle, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Thu, 01 Dec 1994 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Sauerrahm, Aprikose, Schweiz, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 57411 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6456 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 8092 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |