Rezept Ninos Meeresfruechtesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ninos Meeresfruechtesuppe

Ninos Meeresfruechtesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16973
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3474 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Tintenfisch; in Ringe
250 g Garnelen
500 g Herzmuscheln
200 g Langustenfleisch; oder Edelfisch
2  Zwiebeln
4 El. Olivenoel
2  Karotten
2  Knoblauchzehen
2  Bd. Petersilie
2  Kartoffeln
2  Tomaten
- - Salz
- - Chilisauce
2 El. Sojasauce
1 Tl. Austernsauce
1 Tl. Gekoernte Huehnerbruehe
1 1/2 l Wasser
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
150 g Sojabohnenkeime
100 g Chinakohl
100 g Staudensellerie
Zubereitung des Kochrezept Ninos Meeresfruechtesuppe:

Rezept - Ninos Meeresfruechtesuppe
Tintenfische putzen und in Ringe schneiden. Ein Teil der Garnelen schaelen, die anderen bleiben in der Schale. Miesmuscheln waschen, abbuersten und entbarten; Geoeffnete wegwerfen! Zwiebel zerhacken/kleinschneiden, im heissen Oel leicht anbraeunen Karotten, Knoblauch, Kartoffeln, Tomaten und Petersilie zerkleinern oder wuerfeln. Einen Teil der Petersilie beiseite legen. Knoblauch und Petersilie zu den angebraeunten Zwiebeln und verruehren. Dann alle anderen zerkleinerten Zutaten nacheinander dazugeben und verruehren Chilisauce und Mischung aus Soja- und Austernsauce eintraeufeln, ruehren und bei kleiner Hitze simmern lassen. Wasser angiessen und die gekoernte Huehnerbruehe dazugeben. Nach Geschmack salzen und aufkochen lassen. Deckel drauf und 10 Minuten auf kleiner Flamme koecheln lassen. Dann alle Meeresfruechte auf einmal hineingeben und ohne Deckel aufkochen lassen, Hitze dann reduzieren und leise vor sich hin koecheln lassen, bis die restlichen Gemuese geputzt und zerkleinert sind. Staudensellerie, 3/4 der Fruehlingszwiebeln und Sojabohnenkeime in eine Schuessel geben und die Suppe daruebergiessen, mit Petersilie und Fruehlingszwiebeln garnieren. Sofort servieren. * Quelle: Posted and modified by K.-H. Boller, 02.11.95 Stichworte: Suppe, Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Trüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemachtTrüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemacht
Wer Pralinen mag, schätzt sicherlich auch Trüffel. Natürlich sind nicht die Pilze mit ihrem an Knoblauch erinnernden, speziellen Aroma gemeint, sondern Trüffelkonfekt, das sich in der kalten Jahreszeit einiger Beliebtheit erfreut.
Thema 21676 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Staudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und SuppengemüseStaudensellerie, Stangensellerie klassisches Würz- und Suppengemüse
Sellerieknollen haben einen herben Charakter, ganz anders als der Staudensellerie mit seinen knackig-frischen Stängeln und buschigen Blättern.
Thema 20953 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17117 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |