Rezept Nidelzeltli II, Tips und Varianten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nidelzeltli II, Tips und Varianten

Nidelzeltli II, Tips und Varianten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20469
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5858 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Nidelzeltli II, Tips und Varianten:

Rezept - Nidelzeltli II, Tips und Varianten
Tips Fuer gutes Gelingen von Nidelzeltli ist es wichtig, dass die Caramelmasse die richtige Temperatur hat. Nach rund 15 bis 20 Minuten Kochen sollte sie ungefaehr 125 Grad erreichen. Mit dem Friteuse- oder einem speziellen Zuckerthermometer kontrollieren. Man kann auch einen Loeffel voll Caramelmasse in kaltes Wasser tauchen: Laesst sich die Masse zu einer Kugel formen, ist der Kochpunkt erreicht. Obige Zeitangaben sind Durchschnittswerte: Es kommt darauf an, auf welcher Stufe die Caramelmasse gekocht wird. Je sprudelnder sie kocht, desto schneller geht's. Aber Achtung: dafuer ist es schwieriger, den richtigen Moment zu erwischen, um den Kochvorgang zu stoppen. Ist der richtige Moment ueberschritten, wird die Masse koernig. In diesem Fall ein bis zwei Essloeffel kalte Milch einruehren. Traubenzucker (Pulver) bewirkt, dass die Caramelmasse gleichmaessiger braeunt und geschmeidig wird. Am Nidelzeltli scheiden sich die Geister: die einen moegen es weich und caramelig, anderen wiederum schmecken nur die harten richtig gut, aber auch das muerbe Nidelzeltli, das einem im Munde zerfaellt, hat unbestritten seine Fans. Daher die Varianten: Harte Nidelzeltli Zucker mit Milch und Butter unter Ruehren koecheln, bis der Zucker aufgeloest ist. Dann die Masse auf rund 115 Grad erhitzen. Die Pfanne sofort ins Eiswasser stellen und ruehren, bis die Masse zaehfluessig wird. In ein gefettetes Blech giessen und erkalten lassen. Dann in Wuerfel schneiden. Halbfeste Nidelzeltli (Caramel mou) Zucker mit Rahm, Milch und fluessigem Honig caramelartig einkochen. Muerbe Nidelzeltli Zucker mit Doppelrahm fluessigem Honig caramelartig einkochen. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Praline, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18845 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17839 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 9980 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |