Rezept Nicht alltägliche Ente

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nicht alltägliche Ente

Nicht alltägliche Ente

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2703 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn das Brot ausgetrocknet ist !
Wickeln Sie das ausgetrocknete Brot in ein feuchtes Tuch und legen es 24 Stunden in den Kühlschrank. Danach entfernen Sie das Tuch und backen das Brot einige Minuten im vorgeheizten Ofen auf. Es ist wieder wie frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Basilikum
1  Blumenkohl
150 g Entenbrust
- - Milch
- - Öl
- - Pfeffer
- - Salz
6  Trüffelkartoffeln
- - Balsamico
- - Gemüsefond
1  Rosa Grapefruit
- - Honig
- - Pfeffer
- - Salz
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 04:10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Nicht alltägliche Ente:

Rezept - Nicht alltägliche Ente
Zubereitung: Die Entenbrust mit einem Messer einritzen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und anschliessend auf der Fettseite in Oel rosa garen. Fuer die Sauce die Grapefruit filetieren und im eigenen Saft mit Gemuesefond koecheln lassen. Anschliessend mit Honig, Salz und Pfeffer wuerzen und mit Balsamicoessig abloeschen. Den Blumenkohl in Roeschen schneiden und in Milch kochen. Die Trueffelkartoffeln in feine Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer wuerzen und in einer Pfanne leicht anbraten. Die Entenbrust auf der Grapefruitsauce anrichten und die Trueffelkartoffelscheiben abwechselnd mit den Blumenkohlroeschen kreisfoermig darum herum drapieren. Zum Schluss alles mit frischem Basilikum garnieren. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1998er Sauvignon Blanc Reserve Domaine de Molines aus dem Pays d'Oc in Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 12816 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 11930 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 10495 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |