Rezept Nicht alltägliche Ente

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nicht alltägliche Ente

Nicht alltägliche Ente

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2814 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vanillin !
Naturidentischer Aromastoff (Vanillin-Zucker), im Gegensatz zu echter Vanille.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Basilikum
1  Blumenkohl
150 g Entenbrust
- - Milch
- - Öl
- - Pfeffer
- - Salz
6  Trüffelkartoffeln
- - Balsamico
- - Gemüsefond
1  Rosa Grapefruit
- - Honig
- - Pfeffer
- - Salz
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 04:10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Nicht alltägliche Ente:

Rezept - Nicht alltägliche Ente
Zubereitung: Die Entenbrust mit einem Messer einritzen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und anschliessend auf der Fettseite in Oel rosa garen. Fuer die Sauce die Grapefruit filetieren und im eigenen Saft mit Gemuesefond koecheln lassen. Anschliessend mit Honig, Salz und Pfeffer wuerzen und mit Balsamicoessig abloeschen. Den Blumenkohl in Roeschen schneiden und in Milch kochen. Die Trueffelkartoffeln in feine Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer wuerzen und in einer Pfanne leicht anbraten. Die Entenbrust auf der Grapefruitsauce anrichten und die Trueffelkartoffelscheiben abwechselnd mit den Blumenkohlroeschen kreisfoermig darum herum drapieren. Zum Schluss alles mit frischem Basilikum garnieren. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1998er Sauvignon Blanc Reserve Domaine de Molines aus dem Pays d'Oc in Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 13828 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 24614 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 45886 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |