Rezept Nicht alltägliche Ente

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nicht alltägliche Ente

Nicht alltägliche Ente

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6021
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2489 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Basilikum
1  Blumenkohl
150 g Entenbrust
- - Milch
- - Öl
- - Pfeffer
- - Salz
6  Trüffelkartoffeln
- - Balsamico
- - Gemüsefond
1  Rosa Grapefruit
- - Honig
- - Pfeffer
- - Salz
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 04:10. 2000
Zubereitung des Kochrezept Nicht alltägliche Ente:

Rezept - Nicht alltägliche Ente
Zubereitung: Die Entenbrust mit einem Messer einritzen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und anschliessend auf der Fettseite in Oel rosa garen. Fuer die Sauce die Grapefruit filetieren und im eigenen Saft mit Gemuesefond koecheln lassen. Anschliessend mit Honig, Salz und Pfeffer wuerzen und mit Balsamicoessig abloeschen. Den Blumenkohl in Roeschen schneiden und in Milch kochen. Die Trueffelkartoffeln in feine Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer wuerzen und in einer Pfanne leicht anbraten. Die Entenbrust auf der Grapefruitsauce anrichten und die Trueffelkartoffelscheiben abwechselnd mit den Blumenkohlroeschen kreisfoermig darum herum drapieren. Zum Schluss alles mit frischem Basilikum garnieren. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1998er Sauvignon Blanc Reserve Domaine de Molines aus dem Pays d'Oc in Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 3138 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Honig - Imkerhonig die Gesundheit aus der NaturHonig - Imkerhonig die Gesundheit aus der Natur
Unglaublich 18.000 Mal nascht eine Biene pro Tag an Blumenkelchen, und für nur ein Kilo Honig muss sie mit ihren kleinen Flügelchen eine Strecke zurücklegen, die einer zweifachen Erdumrundung entspricht.
Thema 5047 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Wein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis PrädikatsweinWein - Der Wein und seine Güte von Tafelwein bis Prädikatswein
Weinetiketten sind bunt, fantasievoll und verwirrend – und nicht selten wandert eine sympathisch erscheinende Flasche zurück ins Regal, weil die Unsicherheit über den Inhalt doch zu groß ist.
Thema 4510 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.06% |