Rezept Neuenburger Käsefondue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Neuenburger Käsefondue

Neuenburger Käsefondue

Kategorie - Käsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24983
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5867 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Knoblauch
300 g Emmentaler
300 g Greyerzer Käse
1/10 l Neuenburger Weißwein
1  Gläschen Kirschwasser
15 g Speisestärke
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
- - Weißbrotwürfel
Zubereitung des Kochrezept Neuenburger Käsefondue:

Rezept - Neuenburger Käsefondue
Fonduetopf mit Knobi ausreiben (oder Knobi fein hacken und beigeben), Kaese fein schneiden oder hobeln (moeglichst nicht reiben) und mit Weisswein bei mittlerer Hitze unter staendigem Ruehren zu einer glatten Creme verkochen. Wenn die Masse aufsteigt, mit Kirschwasser verquirlte Speisestaerke hinzufuegen, mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben wuerzen. Auf einem Rechaud (Stoevchen) auf dem Tisch anrichten; die Masse muss stets schwach kochen ("laecheln", wie die Schweizer sagen). Weissbrotwuerfel auf die Gabel spiessen, in die Kaesemasse tauchen und heiss verzehren. Dazu gehoert ein kraeftiger Tee oder auch ein Glas Wein und ein gutes Kirschwasser. Abwandlungen: 1. Fondue mit Champignons: Champignons grob zerschneiden, in Butter anduensten und der Fondue zusetzen. 2. Fondue mit Trueffeln: Inhalt einer Dose Trueffeln fein hacken oder in feine Scheiben schneiden, in Butter anduensten und kurz vor dem Auftragen mit der Kaesemasse verruehren. 3. Fondue mit Schinken: 150 g bis 200 g gekochten Schinken in feine Wuerfel schneiden und mit der fertigen Fondue mischen oder einen Teil der Brotwuerfel durch grosse Schinkenwuerfel ersetzen. 4. Fondue flambee: Rechaudflamme am Tisch auf groesste Hitze stellen, die Kaesemasse stark kochen lassen, 1 bis 2 Glaeschen Kirschwasser erwaermen, anzuenden und ueber die Speise giessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 7439 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Oktoberfest gemütlich daheim im eigenen GartenOktoberfest gemütlich daheim im eigenen Garten
Das 174. Oktoberfest in München steht wieder vor der Tür. Vom 22. September bis 7. Oktober 2007 findet das traditionelle Fest auf der Theresienwiese in München statt.
Thema 8960 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 22555 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |