Rezept Neuenburger Fondue/Abwandlungen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Neuenburger Fondue/Abwandlungen

Neuenburger Fondue/Abwandlungen

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18424
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3333 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Knoblauch
300 g Emmentaler Kaese
300 g Greyerzer Kaese
1/10 l Weisswein zum Beispiel Neuenburger
1  Glaeschen Kirschwasser
15 g Speisestaerke
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
- - Weissbrotwuerfel
Zubereitung des Kochrezept Neuenburger Fondue/Abwandlungen:

Rezept - Neuenburger Fondue/Abwandlungen
Caquelon mit Knoblauch ausreiben (oder Knoblauch fein hacken und beigeben), Kaese fein schneiden oder hobeln (moeglichst nicht reiben) und mit Weisswein bei mittlerer Hitze unter staendigem Ruehren zu einer glatten Creme verkochen. Wenn die Masse aufsteigt, mit Kirschwasser verquirlte Speisestaerke hinzufuegen, mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben wuerzen. Auf einem Rechaud (Stoevchen) zu Tisch geben; die Masse muss stets schwach kochen ("Laecheln" wie die Schweizer sagen). Weissbrotwuerfel auf die Gabel spiessen, in die Kaesemasse tauchen und heiss verzehren. Dazu gehoert ein kraeftiger Tee oder auch Wein oder Bier und Wichtig: ein gutes Kirschwasser. Abwandlungen: 1.) Fondue mit Champignons: Champignons grob zerschneiden, in Butter anduensten und der Fondue zusetzen. 2.) Fondue mit Trueffel: Inhalt einer Dose Trueffel fein hacken oder in feine Scheiben schneiden, in Butter anduensten und kurz vor dem Auftragen mit der Kaesemasse verruehren. 3.) Fondue mit Schinken: 150 g bis 200 g gekochter Schinken in feine Wuerfel schneiden und mit der fertigen Fondue mischen oder einen Teil der Brotwuerfel durch grosse Schinkenwuerfel ersetzen. 4.) Fondue flambee: Rechaudflamme am Tisch auf groesste Hitze stellen, die Kaesemasse stark kochen lassen, 1 bis 2 Glaeschen Kirschwasser anwaermen, anzuenden und ueber die Speise geben. ** Gepostet von: Gisela Langsch Stichworte: Fondue, Kaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14017 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56580 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12568 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |