Rezept Nasi Goreng (mit Haehnchenfleisch und Garnelen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nasi Goreng (mit Haehnchenfleisch und Garnelen)

Nasi Goreng (mit Haehnchenfleisch und Garnelen)

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18567
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6639 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomate !
wirkt desinfizierend, harntreibendund verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Eier
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
40 g Butter
2  Knoblauchzehen
2  Zwiebeln
100 ml Speiseoel
500 g Haehnchenfleisch
250 g Garnelen od. Nordseekrabben
150 g Rundkornreis
6  Fruehlingszwiebeln
2 El. Sojasauce
2 El. Getrocknete Roestzwiebeln
1  Salatgurke
Zubereitung des Kochrezept Nasi Goreng (mit Haehnchenfleisch und Garnelen):

Rezept - Nasi Goreng (mit Haehnchenfleisch und Garnelen)
Backen Sie aus den Eiern, Salz und Pfeffer ein Omelette (bei einer Zubereitung fuer 6 Personen) in Butter. Zerschneiden Sie das Omelette in duenne Streifchen. Anschliessend warm stellen. Knoblauchzehen und Zwiebeln zerkleinern und in einem Moerser zerstossen, bis eine cremige Paste entsteht. Das Speiseoel in einem vorgewaermten Wok oder einer grossen tiefen Pfanne erhitzen. Die Zwiebelpaste und das kleingewuerfelte Huehnerfleisch anbraten. Ruehren! Nach etwa 5 Minuten die Garnelen in den Wok geben. Sie duerfen hoechsten 2 Minuten im Topf bleiben, weil sie sonst zaeh werden. Falls noetig, noch etwas Oel zugiessen. Staendig umruehren! Unter staendigem Ruehren geben Sie den vorgekochten Reis in den Wok. Schliesslich fuegen Sie die grob geschnittenen Fruehlingszwiebeln hinzu (auch das gruene Lauch). Mit Sojasauce abschmecken. Das Gericht in eine Servierschuessel umfuellen und warm halten. Im verbliebenen Oel des Woks die getrockneten Roestzwiebeln anbraten und ueber das Nasi Goreng verteilen. Mit den Omelettestreifchen und Gurkenscheiben garnieren. Dazu passt ein herbes Pils. * Quelle: Nach Nordtext 20.09.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Eierspeise, Pikant, Haehnchen, Garnele, Wok, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Leinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um GesundLeinöl, Kaltgepresst und Bioqualität rund um Gesund
Der Lein (Linum usitatissimum) liefert seit Jahrtausenden nicht nur Fasern - den Flachs -, sondern auch kleine braune essbare Samen, aus denen ein dunkelgoldenes, dicklich fließendes Öl gepresst wird: das an Omega-Fettsäuren reiche Leinöl.
Thema 16535 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 140307 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Auberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und leckerAuberginen - mediterrane Küche die Aubergine leicht und lecker
das Gemüse das an Urlaub erinnert. Auberginen sind vor allem in der südlichen und der mediterranen Küche zu Hause. Dieses Gemüse lässt sich leicht und lecker zubereiten.
Thema 67342 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |