Rezept Napoleons mit Stilton und Birne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Napoleons mit Stilton und Birne

Napoleons mit Stilton und Birne

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18566
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4109 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tranchieren !
Geflügel, Fleisch oder ganze Fische vor dem Auftragen in Stücke (Tranchen) schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
300 g Blaetterteig rechteckig ausgewallt
250 g Stilton
100 g Doppelrahmfrischkaese
2 El. Portwein
3  Reife Birnen
25 g Walnuesse
Zubereitung des Kochrezept Napoleons mit Stilton und Birne:

Rezept - Napoleons mit Stilton und Birne
Den Blaetterteig mit der Gabel dicht einstechen. Mit einem grossen Messer in drei gleichgrosse Stuecke schneiden. Auf ein kalt gespueltes Blech legen und in der Mitte des auf 225 GradC vorgeheizten Ofens 15 bis 20 Minuten mit offener Dampfklappe backen. Backofen ausschalten und Blaetterteigstuecke 5 bis 7 Minuten ausbacken. Dann auf einem Kuechengitter auskuehlen lassen. Stilton klein wuerfeln. Mit Doppelrahmkaese und Portwein puerieren. Die Birnen schaelen, vierteln, entkernen und in feine Scheibchen schneiden, Auf Kuechenpapier trocknen. Die Walnuesse trocken roesten und fein hacken. Die Haelfte der Kaesemasse auf ein Blaetterteigstueck streichen. Mit der Haelfte der Birnenstuecken und der Haelfte der Walnuesse bestreuen. Mit einem zweiten Blaetterteigstueck bedecken. Mit der restlichen Kaesemasse streichen, mit den restlichen Birnenstuecken und den restlichen Walnuessen bestreuen, mit dem dritten Teigstueck abdecken. Eine Stunde zugedeckt kalt stellen. Anschliessend mit einem scharfen Messer in schmale Stuecken schneiden. Dazu Portwein servieren. * Quelle: Nach: Annabelle 24/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Vorspeise, Kalt, Kaese, Birne, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Iss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes AussehenIss dich schön - Vitamine und Mineralien für gesundes Aussehen
Das Auge isst mit, sagt der Volksmund – und diese Weisheit gilt auch in punkto Essen und Schönheit. Je bunter der Teller, desto anregender wirkt die Mahlzeit auf die Psyche und desto mehr profitieren Haut und Haare von dem Farbenspiel.
Thema 10395 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7899 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 4807 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |