Rezept Nackete Dampfnudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nackete Dampfnudeln

Nackete Dampfnudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7240
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10865 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Chutney !
Indische Tafelsoße aus Zwiebeln und Früchten, meist sehr scharf. Als Beilage zu Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
100 g Butter
2  Eier 1/4l Milch
1 El. Zucker
20 g Hefe
1 Tas. Milch
50 g Butter
1 El. Zucker
1  Prise Salz
1/2 l Milch
Zubereitung des Kochrezept Nackete Dampfnudeln:

Rezept - Nackete Dampfnudeln
Aus Milch, Butter, Eiern, lauwarmer Milch, Salz und aufgeloester Hefe einen Hefeteig anruehren ( so lange schlagen, bis er Blasen wirft und sich von der Schuessel loest ). Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort gut gehen lassen, dann etwa 1/2 cm dick auswellen. Mit einem Glas dann Kuechle' ausstechen und diese auf einem gemehlten Brett nochmals gehen lassen. 1. Variante In eine eiserne Kasserolle nun eine Tasse Milch und 50g Butter sowie 1 El Zucker und 1 Prise Salz geben und das Ganze zum Kochen bringen. Die Kasserolle mit einem Deckel verschliessen und in die 220 Grad vorgeheizte Roehre stellen. Dann bei 220 Grad etwa 30 min. backen lassen. Den Deckel danach mit Bedacht, jedoch schnell abnehmen.(siehe Merke) Dampfnudel entnehmen und eventuell die Sosse zubereiten. 2. Variante Der Anfang gleich, aber anstatt der Kasserolle eine hohe Pfanne mit gutschliessendem Deckel nehmen und bei ca. Stufe 1 (nur noch koecheln) 35 min. weitergaren lassen. Dampfnudeln dann entnehmen und danach eventuell die Sosse zubereiten. Merke: Auch hier ist wieder das hoechstes Gebot nie den Deckel heben (sonst fallen die Dampfnudeln zusammen). Beilagen: 1. Sosse: Aus der Milch die in der Kasserolle (Pfanne) uebriggeblieben ist noch ca. 1/2 L Milch zugeben und nochmals aufkochen lassen, gut ruehren!!. 2. Sosse: Paeckchen Vanillesosse und nach Anleitung zubereiten. 3. Preiselbeeren: Die Preiselbeeren kalt dazuservieren. Beilagen: Vanille Sosse oder eingemachte Preiselbeeren ** From: peter_schneider%bb@zermaus.zer.sub.org Date: Mon, 23 Nov 1992 05:06:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Nudeln, Dampfnudeln, Suessspeisen, Mehlspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5772 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38606 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4683 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |