Rezept Nackete Dampfnudeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nackete Dampfnudeln

Nackete Dampfnudeln

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7240
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10939 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Feuchtigkeit im Gemüsefach !
Wenn Sie den Boden des Gemüsefachs im Kühlschrank mit saugfähigem Küchenpapier auslegen, wird die Feuchtigkeit aufgesogen. Die Papiertücher sollten öfter gewechselt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
100 g Butter
2  Eier 1/4l Milch
1 El. Zucker
20 g Hefe
1 Tas. Milch
50 g Butter
1 El. Zucker
1  Prise Salz
1/2 l Milch
Zubereitung des Kochrezept Nackete Dampfnudeln:

Rezept - Nackete Dampfnudeln
Aus Milch, Butter, Eiern, lauwarmer Milch, Salz und aufgeloester Hefe einen Hefeteig anruehren ( so lange schlagen, bis er Blasen wirft und sich von der Schuessel loest ). Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort gut gehen lassen, dann etwa 1/2 cm dick auswellen. Mit einem Glas dann Kuechle' ausstechen und diese auf einem gemehlten Brett nochmals gehen lassen. 1. Variante In eine eiserne Kasserolle nun eine Tasse Milch und 50g Butter sowie 1 El Zucker und 1 Prise Salz geben und das Ganze zum Kochen bringen. Die Kasserolle mit einem Deckel verschliessen und in die 220 Grad vorgeheizte Roehre stellen. Dann bei 220 Grad etwa 30 min. backen lassen. Den Deckel danach mit Bedacht, jedoch schnell abnehmen.(siehe Merke) Dampfnudel entnehmen und eventuell die Sosse zubereiten. 2. Variante Der Anfang gleich, aber anstatt der Kasserolle eine hohe Pfanne mit gutschliessendem Deckel nehmen und bei ca. Stufe 1 (nur noch koecheln) 35 min. weitergaren lassen. Dampfnudeln dann entnehmen und danach eventuell die Sosse zubereiten. Merke: Auch hier ist wieder das hoechstes Gebot nie den Deckel heben (sonst fallen die Dampfnudeln zusammen). Beilagen: 1. Sosse: Aus der Milch die in der Kasserolle (Pfanne) uebriggeblieben ist noch ca. 1/2 L Milch zugeben und nochmals aufkochen lassen, gut ruehren!!. 2. Sosse: Paeckchen Vanillesosse und nach Anleitung zubereiten. 3. Preiselbeeren: Die Preiselbeeren kalt dazuservieren. Beilagen: Vanille Sosse oder eingemachte Preiselbeeren ** From: peter_schneider%bb@zermaus.zer.sub.org Date: Mon, 23 Nov 1992 05:06:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Nudeln, Dampfnudeln, Suessspeisen, Mehlspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3827 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 8986 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13072 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |