Rezept Nackensteaks mit scharfer Paprika Marinade

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Nackensteaks mit scharfer Paprika-Marinade

Nackensteaks mit scharfer Paprika-Marinade

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30222
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10071 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Salbeitee !
Gegen Blähungen, Angina , Blasenentzündungen, Gicht ,Gallenbeschwerden, Kramfadern,Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 St. magere Schweinenackensteaks
2 St. Knoblauchzehen
4 Zweige Rosmarin
4 Zweige Thymian
- - Olivenöl
40 g getrocknete Tomaten in Öl
425 g gegrillte, gehäutete, rote Paprikaschoten
1 St. rote Chilischote
- - Salz
- - 
Zubereitung des Kochrezept Nackensteaks mit scharfer Paprika-Marinade:

Rezept - Nackensteaks mit scharfer Paprika-Marinade
Die Steaks mit einer in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehe, Rosmarin und Thymian in eine Schale legen und mit Olivenöl bedecken. Mindestens vier Stunden, am besten über Nacht, abgedeckt im Kühlschrank, im Öl marinieren. 2. Die getrockneten Tomaten sowie die Paprikastücke abtropfen lassen und mit Chilischote, einer Knoblauchzehe und 4 El Olivenöl im Mixer pürieren. Mit Salz würzen. 3. Die Steaks aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Auf dem Grill von jeder Seite 4-6 Min. grillen, mit Salz würzen und kurz vor dem Servieren dick mit der Paprika-Chilipaste bestreichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 6820 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11826 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?Wasserkocher - kochend heiß oder brandgefährlich?
Ob für Tee oder Kaffee, die 5-Minuten-Terrine oder eine schnelle Suppe – kochendes Wasser wird oft benötigt. Praktische und vor allem schnelle Hilfe versprechen Wasserkocher.
Thema 4591 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |