Rezept Naan (Hefebrot)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Naan (Hefebrot)

Naan (Hefebrot)

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20338
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8298 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Tl. Trockenhefe
1 Tl. Zucker
75 ml lauwarmes Wasser
250 g Mehl
1/2 Tl. Salz
3/4 Tl. Backpulver
1 El. Oel
- - etwa 3 El Joghurt
Zubereitung des Kochrezept Naan (Hefebrot):

Rezept - Naan (Hefebrot)
1. Hefe und Zucker in das Wasser ruehren und 15-20 Min. beiseite stellen, bis die Fluessigkeit Blasen wirft. 2. Mehl, Salz und Backpulver sieben. In die Mitte eine Vertiefung druecken, Hefemischung , Oel und Joghurt hineingeben. Etwa 10 Min. kneten, bis der Teig nicht mehr klebt. 3. Teig in einer eingeoelten Plastiktuete 2-3 Std. an einem warmen Platz bis zu doppeltem Umfang aufgehen lassen. 4. Weitere 1-2 Min. kneten und in 12 Baellchen teilen. Zu Kreisen von 18 cm Durchmesser ausrollen. 5. So viele Kreise wie moeglich auf ein Backblech legen und im auf 220 GradC vorgeheizten Ofen von beiden Seiten je 4-5 Min. backen, bis braune Flecken erscheinen. Einige Sekunden unter einen heissen Grill legen, bis sie leicht gebraeunt sind. 6. Die schon fertigen Naan in Alufolie warmhalten. Und jetzt meine Variante zur Herstellung: 1. - 4. wie oben 5. Teig in einer trockenen Pfanne einseitig antrocknen (3/4 grosse Flamme) 6. Auf einer anderen Platte (fast volle Leistung) ein Drahtgeflecht (Topfuntersetzer) legen, und darauf das Brot von beiden Seiten roesten, zuerst die bereits in der Pfanne angetrocknete Seite. Dabei sollte es wie ein Ballon aufgehen. ** Gepostet von: Dimitri Junker Stichworte: Brot, Indien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Karibische Küche eine vielzahl von AromenKaribische Küche eine vielzahl von Aromen
Wer Karibik hört, denkt vermutlich zuerst einmal an weiße Sandstrände, an die das Meer mit kristallklaren Wellen schwappt, die in allen Türkis- und Blautönen leuchten.
Thema 9055 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Weight Watchers mit System erfolgreich AbnehmenWeight Watchers mit System erfolgreich Abnehmen
Plötzlich ist der Tag da, an dem man mit dem eigenen Gewicht absolut nicht mehr zufrieden ist. Was hat man nicht schon alles ausprobiert, leider ohne dauerhaften Erfolg.
Thema 148255 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3676 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |