Rezept Mutzemandeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mutzemandeln

Mutzemandeln

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19035
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8064 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen für schalen Sekt !
Das ist Ihnen sicher auch schon passiert: der Sekt ist schal geworden und man weiß nicht, was man damit machen soll. Wenn Ihnen das wieder einmal passiert, dann werfen Sie eine Rosine in die Sektflasche. Durch den Zuckergehalt wird erneut Kohlensäure erzeugt, der Geschmack aber bleibt unverändert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 35 Portionen / Stück
100 g Butter
200 g Zucker
5  Eier
400 g Mehl
100 g geriebene Mandeln
1  Pae. Backpulver
1 Tl. gemahlener Kardamom
1  Prise Salz
1 kg Butterschmalz
5 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Mutzemandeln:

Rezept - Mutzemandeln
Die Butter mit dem Zucker schaumig ruehren. Nach und nach die Eier, das Mehl, die Mandeln, das Backpulver, den Kardamom und das Salz untermischen und alles zu einem glatten Teig verruehren. Das Butterschmalz auf 179 erhitzen. Vom Teig mit zwei kleinen Teeloeffeln kleine mandelfoermige Nocken abstechen, ins heisse Fett gleiten lassen und in 3-4 Minuten fritieren. Das Gebaeck dabei oefter wenden, damit es gleichmaessig braeunt. Die fertigen Mutzen auf saugfaehigem Papier abtropfen lassen und vor dem Anrichten mit Puderzucker besieben. Info: pro Stueck: 160 kJ / 38 kcal; 1 g Eiweiss; 1 g Fett; 5 g Kohlenhydrate Stichworte: Gebaeck, Krapfen, Fettgebacken, Karneval, P35

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 8184 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5515 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7813 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |