Rezept Muscheltopf mit Artischocken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Muscheltopf mit Artischocken

Muscheltopf mit Artischocken

Kategorie - Eintopf, Gemuese, Muschel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29245
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2724 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Artischocken
1  Zitrone; Saft & Schale
1/2 El. Kraeuter der Provence
1/4 l Weisswein, trocken
24  Miesmuscheln; geputzt
1 El. Oel
2  Zwiebel; kleine Wuerfel
1 gross. Moehre; kleine Wuerfel
1  Lorbeerblatt
1/4 Tl. Thymian, getrocknet
1/4 Tl. Muskatbluete, gemahlen
1/2 l Milch
1 Tl. Paprika, edelsuess
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Muscheltopf mit Artischocken:

Rezept - Muscheltopf mit Artischocken
Artischocken in reichlich Wasser mit der Haefte von Zitronensaft- und Schale und den Kraeutern der Provence kochen, bis sich ein Blatt leicht ausrupfen laesst. Abkuehlen lassen und die Blaetter ausrupfen (lassen sich vielleicht anderweitig verwenden). Von den Artischockenboeden das Heu entfernen, die Boeden klein wuerfeln. Wein in einem grossen Topf zum Simmern bringen, Muscheln zugeben und ca 2-3' daempfen (bis die Muscheln offen sind; geschlossene Muscheln verwerfen). Topf dabei ab und an kraeftig ruetteln. Geoeffnete Muscheln in eine Schuessel geben, den Wein aufheben. Zwiebel im Oel glasig braten, dann das Mehl und den Wein vorsichtig einruehren, dass eine Mehlschwitze entsteht. Unter staendigem Ruehren den Fond dazugiessen, aufkochen und dann ca 5' simmern lassen. Miesmuscheln aus den Schalen nehmen, den Saft auffangen und zu der Bruehe geben. In die Bruehe die Kartoffeln, Moehren, Lorbeerblatt, Thymian und Muskatbluete geben und ca 10' koecheln, Lorbeerblatt entfernen und weiter simmern lassen bis die Kartoffel und Moehren weich sind. Milch, Artischockenboeden und Muscheln untermischen und bei geringer Temperatur ca 3-5' erhitzen (die Muscheln sollten durch heiss sein). Vor dem Servieren mit Paprika bestreuen. :Pro Person ca. : 340 kcal :Pro Person ca. : 1424 kJoule :Eiweis : 21 Gramm :Fett : 9 Gramm :Dazu gibt's: : Baguette, Toast :Getraenk: : leichten Weisswein

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10829 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 7972 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10715 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |