Rezept Muschelpfanne aus dem Poitou

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Muschelpfanne aus dem Poitou

Muschelpfanne aus dem Poitou

Kategorie - Muschel, Knoblauch, Frankreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26580
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5436 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Belebende Petersilie !
Frische Petersilie „belebt“ getrocknete Kräuter! Die Frische geht auf die getrockneten Kräuter über und der Unterschied im Geschmack ist verblüffend. Gleiche Mengen frischer Petersilie mit getrocknetem Dill, Basilikum, Majoran oder Rosmarin o.ä. in ein verschließbares Glas geben und einige Stunden wirken lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Miesmuscheln
1/8 l Weisswein
20  Knoblauchzehen
1  Baguette (150 g)
3 Bd. Petersilie, glatt
3 El. Olivenoel
3 El. Creme fraiche
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Muschelpfanne aus dem Poitou:

Rezept - Muschelpfanne aus dem Poitou
Muscheln waschen, putzen und verlesen. Geoeffnete Muscheln wegwefen. Muscheln und Wein in einem geschlossenen Topf erhitzen. Wenn der Wein kocht, die Muscheln 3-4 Minuten unter gelegentlichem Ruetteln garen. Dann durch ein Sieb abgiessen, den Sud auffangen. Muscheln etwas abkuehlen lassen und aus den Schalen loesen. Die geschlossenen Muscheln wegwerfen. Waehrend die Muscheln garen, die Knoblauchzehen pellen und halbieren. Baguette in Scheiben schneiden. Scheiben vierteln. Petersilienblaetter von den Stielen zupfen und hacken. In einer grossen Pfanne das Oel erhitzen und Knoblauchzehen und Brotstuecke unter staendigem Ruehren bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten braten. Am Ende der Bratzeit muss das Brot knusprig und der Knoblauch weich sein. Muscheln und Petersilie (bis auf 1 TL) unter die Brot-Knoblauch-Mischung heben und einige Minuten erwaermen. Muschelsud durch ein feines Sieb giessen, mit Creme fraiche und Pfeffer verruehren und erhitzen, mit Petersilie bestreuen. Heiss zu der Muschelpfanne servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24265 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Ethnic Food - die multikulturelle KücheEthnic Food - die multikulturelle Küche
Deutsche und ihre Essgewohnheiten. Wenn es um das Kochen geht, kann man den Deutschen keine Ausländerfeindlichkeit vorwerfen. Pizza, Pasta, Döner und Co haben in deutschen Landen schon längst Einzug gehalten.
Thema 7666 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Sommelier - vom Mundschenk zum WeinkennerSommelier - vom Mundschenk zum Weinkenner
Die erste Erwähnung eines vergleichbaren Berufes findet sich schon in der Bibel. In der Genesis wird der Mundschenk des Pharaos erwähnt.
Thema 7134 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |