Rezept Muschelpfanne aus dem Poitou

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Muschelpfanne aus dem Poitou

Muschelpfanne aus dem Poitou

Kategorie - Muschel, Knoblauch, Frankreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26580
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Miesmuscheln
1/8 l Weisswein
20  Knoblauchzehen
1  Baguette (150 g)
3 Bd. Petersilie, glatt
3 El. Olivenoel
3 El. Creme fraiche
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Muschelpfanne aus dem Poitou:

Rezept - Muschelpfanne aus dem Poitou
Muscheln waschen, putzen und verlesen. Geoeffnete Muscheln wegwefen. Muscheln und Wein in einem geschlossenen Topf erhitzen. Wenn der Wein kocht, die Muscheln 3-4 Minuten unter gelegentlichem Ruetteln garen. Dann durch ein Sieb abgiessen, den Sud auffangen. Muscheln etwas abkuehlen lassen und aus den Schalen loesen. Die geschlossenen Muscheln wegwerfen. Waehrend die Muscheln garen, die Knoblauchzehen pellen und halbieren. Baguette in Scheiben schneiden. Scheiben vierteln. Petersilienblaetter von den Stielen zupfen und hacken. In einer grossen Pfanne das Oel erhitzen und Knoblauchzehen und Brotstuecke unter staendigem Ruehren bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten braten. Am Ende der Bratzeit muss das Brot knusprig und der Knoblauch weich sein. Muscheln und Petersilie (bis auf 1 TL) unter die Brot-Knoblauch-Mischung heben und einige Minuten erwaermen. Muschelsud durch ein feines Sieb giessen, mit Creme fraiche und Pfeffer verruehren und erhitzen, mit Petersilie bestreuen. Heiss zu der Muschelpfanne servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 9501 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 35819 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 10958 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |