Rezept Muscheln in Gorgonzola Sahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Muscheln in Gorgonzola-Sahne

Muscheln in Gorgonzola-Sahne

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8270
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8743 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Muschelfleisch (tiefgekuehlt
- - oder nach dem Grundzezept -moules a la mariniere)
1 dl Muschelfonds
1  Zwiebel, fein gewuerfelt
1  Knoblauchzehe, gepresst
1 El. Butter
1 El. Oel
4 El. Noilly Prat(trockener Wermut
1/4 l Sahne
150 g Gorgonzola
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
1/2  Bd. Schnittlauch, in Roellchen geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Muscheln in Gorgonzola-Sahne:

Rezept - Muscheln in Gorgonzola-Sahne
Zwiebel und Knoblauch in Butter und Oel anduensten. Mit Muschelfonds und Noilly Prat abloeschen und dicklich einkochen lassen. Rahm nach und nach dazugeben und cremig einkochen. 2/3 des Gorgonzolas in Floeckchen unter die Sauce ruehren, so dass er sich etwas aufloest. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Muschelfleisch (kalt abgespuelt falls aufgetaut) gut abtropfen lassen, in die Gorgonzola-Sauce geben und einmal aufkochen lassen. Muscheln und Sauce in einer feuerfesten Form fuellen, restlichen Gorgonzola in Floeckchen darueber geben und unter dem vorgeheizten Grill oder bei starker Oberhitze auf der 2. Einschubleiste von unten ca. 7 Minuten gratinieren. Schnittlauch ueber die Muschel streuen und servieren. Dazu: warmes Baguette oder Risotto Portionen: 4 * Aus: Essen&Trinken, 1/94, S. 96 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Wed, 05 Jan 1994 12:00:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Weichtier, Muscheln, Miesmuschel, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3179 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Baumkuchen, sieht lustig aus und schmecktBaumkuchen, sieht lustig aus und schmeckt
Für seine Fans steht außer Frage, dass er der König aller Kuchen ist: der Baumkuchen.
Thema 8133 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Pfundiger Trend - Kampf dem SchlankheitswahnPfundiger Trend - Kampf dem Schlankheitswahn
Befremdlich erscheint es schon: Da wird hierzulande einer Schauspielerin das Etikett „Vollweib“ verpasst – obwohl die Dame nach eigenen Angaben Konfektionsgröße 38 trägt.
Thema 3476 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |