Rezept Muscheln in Cognacsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Muscheln in Cognacsauce

Muscheln in Cognacsauce

Kategorie - Weichtier, Muschel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27906
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weiße Zwiebeln !
zartes Aroma, geeignet für Salate.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Miesmuscheln
2  Schalotten
1  Knoblauchzehe
1/2  Pfefferschote
1 Bd. Suppengruen
30 g Butter
4 cl Cognac
- - Salz
- - Pfeffer
1  Thymianzweig
1/8 l Fischfond
200 ml Sahne
Zubereitung des Kochrezept Muscheln in Cognacsauce:

Rezept - Muscheln in Cognacsauce
Muscheln und fliessenden kaltem Wasser sorgfaeltig mit einer Buerste putzen. Die Baerte abschneiden, geoeffnete Muscheln aussortieren. Schalotten und Knoblauch putzen und alles fein hacken. Suppengruen in kleine Wuerfel schneiden. Die Butter in einem grossen Topf zerlassen und das Gemuese anduensten. Mit Cognac abloeschen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, Thymian dazugeben und mit Fischfond aufgiessen. Die Muscheln dazugeben und 6-8 Minuten garen. Die Muscheln herausnehmen und die Sahne in den Fond giessen. Saemig einkochen (oder mit hellem Sossenbinder binden) und ueber die Muscheln giessen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3024 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 9625 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 6841 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |