Rezept Mulligatawny Suppe (Variante 1)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mulligatawny Suppe (Variante 1)

Mulligatawny Suppe (Variante 1)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9187
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3931 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Torten glasieren !
Torten mit mehreren Schichten lassen sich leichter glasieren, wenn man die Schichten mit einigen rohen Spaghetti zusammensteckt. Sie verrutschen dann nicht, bis der Überzug erhärtet ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
30 g Butter
80 g Zwiebeln; fein gehackt
30 g Madras-Curry
100 g Weissmehl
2 1/2 l Gefluegelfonds
900 g Haehnchen; pfannenfertig
30 g Siam-Patna-Reis; koernig gekocht
2 dl Vollrahm
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Mulligatawny Suppe (Variante 1):

Rezept - Mulligatawny Suppe (Variante 1)
Haehnchen blanchieren und im Gefluegelfonds pochieren. Fleisch ausloesen und in feine Streifen schneiden, Gefluegelfonds passieren. Zwiebeln in Butter duensten. Mit Curry staeuben, kurz mitduensten. Mit Mehl bestaeuben und mit Gefluegelfonds auffuellen. Aufkochen, abschaeumen und etwa 45 Minuten sieden lassen. Durch feines Drahtspitzsieb passieren und abschmecken. Gefluegelstreifen und Reis als Einlage zur Suppe geben, mit Rahm verfeinern und erneut abschmecken. * Aus Pauli, Rezeptbuch der Kueche, 1992, ISBN 39520249-1-0 (RG) ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Fri, 08 Apr 1994 23:00:00 +0000 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Zer, Suppe

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8402 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7250 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Olivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit OlivenölOlivenöl extra vergine und nativ die Mittelmeer Diät mit Olivenöl
Im Alten Testament fordert Gott von Moses „reines Öl aus zerstoßenen Oliven für die Leuchter“ (3. Moses 24).
Thema 14260 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |