Rezept Mueslihalbgefrorenes mit Himbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mueslihalbgefrorenes mit Himbeersauce

Mueslihalbgefrorenes mit Himbeersauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15693
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2169 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
6  Eigelb
2  Eier
150 g Akazienhonig
1  Spur ;Salz
5 dl Rahm
50 g Knuspermuesli
30 g Haferflakes
60 g Sonnenblumenkerne
20 g Haselnuesse; gemahlen
40 g Cointreau
800 g Himbeeren
80 g Akazienhonig
- - Himbeeren
- - Pfefferminzblaetter
Zubereitung des Kochrezept Mueslihalbgefrorenes mit Himbeersauce:

Rezept - Mueslihalbgefrorenes mit Himbeersauce
Fuer die Himeersauce: Himbeeren mit dem Honig zu einem Pueree kochen, auf kelinem Feuer etwas einkochen lassen, damit das Pueree dickfluessig wird. Fruchtmasse durch ein Sieb streichen. Parfait: Eigelb und Eier zusammen mit Honig und Salz im heissen Wasserbad zu einer dicken, cremigen Masse schlagen. Die Eimasse sollte mindestens 15 Minuten geschlagen werden. Die Schuessel alsdann in kaltes Wasser stellen und die Creme kalt ruehren. Rahm steif schlagen, 1/3 davon mit der Mueslimischung und dem Cointreau mischen. Diese Masse sorgfaeltig unter die Eimasse heben. Restlichen Rahm ebenfalls darunter ziehen. Portionenfoermchen kalt ausspuelen und Masse einfuellen. Im Tiefkuehler fest werden lassen. Anrichten: Mit der Himbeersauce auf die Teller einen Spiegel machen. Foermchen kurz in heisses Wasser tauchen. Rand mit dem Messer loesen und Parfait auf die vorbereiteten Teller stuerzen. Mit frischen Himbeeren und Pfefferminzblaettern garnieren. Beachten: Das Mueslihalbgefrorene sollte nicht laenger als zwei Tage tiefgekuehlt werden, da sonst die Knusprigkeit der Bestandteile verloren geht. * Quelle: Nach: Ch. Waelchli in Schweizer Koeche kochen vollwertig Midena-Verlag, 1991 ISBN 3-310-00124-5 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Mon, 08 May 1995 Stichworte: Suessspeise, Kalt, Eis, Himbeer, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6621 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15328 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6515 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |