Rezept Muesli Muffins

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Muesli-Muffins

Muesli-Muffins

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5547 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Butter oder ungehaertete Margarine
80 g Honig
2  Eier
120 g Mehl
1  gehaeufter Tl. Backpulver
150 g Muesli-Mischung ohne Zucker
200 g saeuerliche Aepfel
1 Tl. Zitronensaft
50 ml kraeftiger Fruechtetee
- - etwa 20 Papierbackfoermchen
Zubereitung des Kochrezept Muesli-Muffins:

Rezept - Muesli-Muffins
Muffins sind in England ein beliebtes Fruehstuecksgebaeck. Mit Muesli und frischem Apfel im Teig schmecken die Muffins schoen kernig, ohne trocken zu werden. In Portionen gebacken, lassen sie sich prima in den Kindergarten oder zum Spielplatz mitnehmen. Wer es eilig hat, kann die Muffins auch als Kuchen in der Kastenform backen - das dauert etwa 10 Minuten laenger. Durch die milde Suesse, viele Ballaststoffe und vor allem reichlich Kohle- hydrate sind sie eine ideale Zwischenmahlzeit. Backofen auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorheizen. Die Papierfoermchen auf ein Backblech stellen. Fett mit Honig cremig ruehren. Eier nacheinander unter die Fettmasse ruehren. Mehl mit Backpulver und Muesli mischen, unter den Teig ruehren. Aepfel waschen, vierteln und schaelen, Kerngehaeuse entfernen und die Aepfel grob raspeln. Apfelraspel mit Zitronensaft und Tee vermischen und unter den Teig heben. Wenn die Aepfel sehr saftig sind, brauchen Sie keinen Tee mehr in den Teig zu geben. Teig in die Foermchen fuellen und die Muffins in etwa 35 Minuten goldbraun backen. Eventuell die letzten 5 Minuten abdecken. (Pro Stueck etwa 100 kcal) Tip: Die Muffins halten sich in einer gut schliessenden Dose etwa 1 Woche. * Quelle: Eltern-Zeitschrift 10/94 gepostet von Eva-D. Bilgic ** Gepostet von: Eva-D. Bilgic Stichworte: Gebaeck, Baby, Kleinkind

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55782 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 12138 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 6297 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |