Rezept Mürbeteig Schichttorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mürbeteig-Schichttorte

Mürbeteig-Schichttorte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4637
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8478 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Weißer Blumenkohl !
Geben Sie etwas Milch oder Zucker mit ins Kochwasser, wenn Sie Blumenkohl kochen. Er bleibt dann schön weiß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
400 g Mehl
250 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
1  Ei
1  Kakao
1 Tl. Espressopulver, Instant
1  Orangenmarmelade
500 g Pfirsiche
750 g Sahnequark
400 g Doppelrahmfrischkäse
1/2  Zitrone, unbehandelten, Saft und abgeriebene Sch
120 g Zucker
1 Glas Vanillinzucker
6  Blatt weiße Gelatine
1  Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Mürbeteig-Schichttorte:

Rezept - Mürbeteig-Schichttorte
Für den Mürbeteig Mehl mit Fett, Zucker, Ei und Kakao mischen. Espressopulver mit 1 TL heißem Wasser verrühren, zufügen und alles zu einem festen Teig verknoten. Den Teig in 4 Teile teilen und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen. jedes Teigstück zwischen Folie zu einer runden Platte von 24 cm 0 ausrollen. Eine der Tortenplatten vor dem Backen in 12 Tortenstücke vorschneiden. Alle Teige mit einer Gabel mehrmals einstecken und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im Backofen (E-Herd: 200 ; Gasherd. Stufe 3) 12-14 Minuten backen. Auskühlen lassen. Marmelade aufkochen, die runden Teigplatten damit bepinseln, trocknen lassen. Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, entsteinen, in Spalte schneiden. Quark, Frischkäse, Zitronensaft und -schale, Zucker und Vanillinzucker verrühren. Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, bei milder Hitze auflösen, in die Creme rühren und im Kühlschrank halbfest werden lassen. Böden mit je 1/3 der Pfirsichspalten belegen, je 1/3 der Creme darauf spritzen, zusammensetzen. Die in Stücke geschnittene Teigplatte fächerartig in die Creme stecken. Mit Puderzucker bestäuben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14953 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2
Wer sich einmal ganz trendig an einem Gericht aus schwarzen Lebensmitteln versuchen will, kann aus einer großen Zahl von Früchten, aber auch Gemüsen wählen.
Thema 9771 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7177 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |