Rezept Muerbe Kaesetaler

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Muerbe Kaesetaler

Muerbe Kaesetaler

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14614
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6113 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 80 Portionen / Stück
250 g Mehl
50 g Mandeln, gerieben
- - Pfeffer
1 Tl. Salz
200 g Sanella; oder Butter
200 g Kaese, Emmentaler; gerieben
1  Eigelb; mit
1 El. Wasser; verquirlt
50 g Kaese, Emmentaler; gerieben
- - Kuemmel
- - Paprikapulver
- - Salz, grobkoernig
Zubereitung des Kochrezept Muerbe Kaesetaler:

Rezept - Muerbe Kaesetaler
Mehl, geriebene Mandeln Salz, Pfeffer, Sanella und Kaese in eine Schuessel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Rollen von ca. 4cm Durchmesser formen, in Pergamentpapier wickeln und etwa 2 Stunden kalt stellen. Dann in gut messerrueckendicke Scheiben schneiden, diese auf ein gefettetes Backblech legen, mit verschlagenem Eigelb bepinseln und mit geriebenem Kaese und evtl. Kuemmel, Salz oder Paprika bestreuen. Im vorgeheizten Backofen backen. E-Herd : 200 GradC G-Herd : Stufe 3 Backzeit : Ca. 15 Minuten * Quelle: Sanella: "Backen herzhaft und pikant" (1986) Hrsg.: Union deutsche Lebensmittelwerke Gmbh bearbeitet am 29.03.1995 Rainer Kemmler 2:2452/113.23 @ fidonet ** Gepostet von Rainer Kemmler Date: Wed, 29 Mar 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Kaese, P80

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61759 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Gemüsesäfte - Vitaminreicher SaftgenussGemüsesäfte - Vitaminreicher Saftgenuss
Gemüse ist gesund, keine Frage. Doch während es im Sommer relativ leicht ist, den Speiseplan leicht, ausgewogen und gesund zu gestalten, fällt es in der dunkleren Jahreshälfte meist ein wenig schwerer.
Thema 7262 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit YogaYoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
Eine hohe Zahl von Menschen hat Yoga für sich entdeckt, um dem Alltag entspannter gegenüberzutreten. Diesen Effekt unterstützt man positiv mit der Yoga-Küche.
Thema 13269 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |