Rezept Mozzarella mit Roten Rueben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mozzarella mit Roten Rueben

Mozzarella mit Roten Rueben

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18562
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2386 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rote Rueben, klein
1 klein. Gemuesezwiebel
150 g Mozzarella
1 Bd. Basilikum
4 El. Balsamico
- - Salz
- - Pfeffer f.a.d.M.
- - Zucker
4 El. Olivenoel
40 g Parmesankaese
- - Pfeffer, grob geschrotet
Zubereitung des Kochrezept Mozzarella mit Roten Rueben:

Rezept - Mozzarella mit Roten Rueben
Rote Bete waschen und in Salzwasser 30 - 40 Minuten kochen. Abgiessen, mit kaltem Wasser abschrecken, die Haut abziehen. Dann in Scheiben schneiden. Gemuesezwiebeln schaelen, in feine Spalten schneiden. Mozzarella in duenne Scheiben schneiden. Basilikum abbrausen, trockenschuetteln und die Blaettchen abzupfen. Essig mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oel verruehren. Rote Bete mit Zwiebel, Mozzarella und Basilikum auf einer Platte anrichten. Das Dressing daruebertraeufeln. Parmesan darueberhobeln und mit grobem Pfeffer bestreuen. * Quelle: Rezepte mit Pfiff ?/95 Erfasst: Margit Schmoigl Stichworte: Salate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3997 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31180 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19316 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |