Rezept Mousse von Walnuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mousse von Walnuessen

Mousse von Walnuessen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12919
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2551 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier-Mogelei !
In vielen Kuchenrezepten benötigt man für die Glasur nur Eiweiß. Wenn Sie für den Kuchen drei ganze Eier brauchen, dann nehmen Sie ein ganzes Ei plus zwei Eigelb. Die fehlende Flüssigkeit ergänzen Sie durch zwei Gläschen Weinbrand oder Rum. Das übrige Eiweiß nehmen Sie für die Glasur. Durch den Alkohol schmeckt der Kuchen besonders lecker und wird schön locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
4  Eigelb
300 ml Milch
120 g Zucker
4  Eingeweichte Blattgelatine
50 g Walnusspaste
300 g Geschlagene Sahne
8  Lebkuchensterne
1/2 l Gluehwein
15 g Mondamin
4  Blutorangen
- - Walnusskerne
- - Frische Minze
- - Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Mousse von Walnuessen:

Rezept - Mousse von Walnuessen
Kann am Vortage vorbereitet werden! Eigelb und Zucker gut verruehren, kochende Milch unter staendigem Ruehren vorsichtig hinzufuegen. Im Wasserbad schaumig aufschlagen. Schuessel dem Wasserbad entnehmen, eingeweichte Blattgelatine und die Walnusspaste hinzufuegen. Unter kraeftigem Schlagen im geeisten Wasserbad auskuehlen. Geschlagene Sahne vorsichtig unterziehen, in acht Foermchen einfuellen und kalt stellen. Warmen Gluehwein mit Mondamin andicken und kaltstellen. Die Lebkuchensterne nach eigenem Wunsch vorbereiten, evtl. durch Ausstechen. Anrichten: Ein Foermchen mit Mousse auf einen Teller stuerzen. Mit dem Lebkuchenstern dekorieren. Blutorangen wie einen Apfel einschliesslich Aussenhaut schaelen. In Spalten zerlegen und auf dem Teller anrichten. Mit dem geeisten Gluehwein ausgiessen. Mit Walnusskernen, Minze und Sahne dekorieren. * Quelle: Jean-Pierre Berviller Cuisine Vitale Saarlouis gepostet v. J.Weinkauf ** Gepostet von Joerg Weinkauf Date: Thu, 08 Dec 1994 Stichworte: Nuss, Dessert, Fruechte, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Volumetrics Diät, viel, mit wenig KalorienDie Volumetrics Diät, viel, mit wenig Kalorien
Nahrungsmittel, die bei hohem Volumen nur wenig Energie liefern, sind die Lebensmittel der Wahl bei der so genannten Volumetrics-Diät.
Thema 15695 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 31262 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 108641 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |