Rezept Mousse au chocolat (weiss)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mousse au chocolat (weiss)

Mousse au chocolat (weiss)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14613
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 33880 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
200 g weisse Schokolade
50 g Zucker
3  p.Port. Eigelb
50 g Minzlikoer oder Grand Manier
500 g Schlagsahne
3 je Eiweiss
Zubereitung des Kochrezept Mousse au chocolat (weiss):

Rezept - Mousse au chocolat (weiss)
Die Eigelb und die Haelfte des Zuckers schaumig ruehren; weisse Schokolade u Likoer schmelzen. Eiermasse zugeben und das mit dem Zuckerrest geschlagene Ei weiss unterheben, ebenso die Schlagsahne. Das ganze in Glaeser fuellen und mit geraspelter Schokolade (weiss oder schwarz) und einem Minzblatt oder frischen Fruechten verzieren. ** Gepostet von Christoph Kummetat Date: Fri, 24 Feb 1995 Stichworte: Suessspeise, Schokolade, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Spreewaldgurke - Spreewälder GurkenDie Spreewaldgurke - Spreewälder Gurken
Mit purer Ostalgie hat der Ruhm der Spreewaldgurke nichts mehr zu tun.
Thema 7730 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25308 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 14943 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |