Rezept MOUSSE A L'ORANGE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MOUSSE A L'ORANGE

MOUSSE A L'ORANGE

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29910
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6831 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
5 dl Orangensaft
3 kg Orangenzeste
120 g Griesszucker
10 g Gelatine
3 1/2 dl Vollrahm
75 g Eiweiss pasteurisiert
1 pro Rezept Salz, Prise
5  Orange
40 g Griesszucker
20 g Pfefferminz, frisch
- - Peter Mess COOKNET 235:570/210 Quelle: www.hengstenberg.de
Zubereitung des Kochrezept MOUSSE A L'ORANGE:

Rezept - MOUSSE A L'ORANGE
:Kuechenchef : Danny Stocker, MR-Freudenberg Vorbereitung ~ Gelatine in kaltem Wasser einweichen ~ Rahm schlagen ~ Orangen schaelen, filetieren und mit Zucker marinieren Zubereitung ~ Zucker mit wenig Orangensaft und der Orangenzeste aufkochen ~ Eingeweichte Gelatine darin aufloesen ~ Restlicher Orangensaft beifuegen und durch ein Sieb passieren ~ Auf Eis kalt ruehren ~ Schlagrahm unter die kalte Masse ziehen ~ Eiweiss mit Salz zu Schnee schlagen und sorgfaeltig unterziehen ~ In eine Schuessel abfuellen und kalt stellen ~ Mit 2 Loeffeln Quenelles abstechen und auf Teller anrichten ~ Mit Orangenfilets und Pfefferminzblatt garnieren

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4628 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3523 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 3962 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |