Rezept Moules a la mariniere I (Grundrezept)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Moules a la mariniere I (Grundrezept)

Moules a la mariniere I (Grundrezept)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12912
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19606 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nockerln !
Mundgerechte Klößchen aus Grieß oder Quark, die meist mit Hilfe von 2 Löffeln geformt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Miesmuscheln
2 El. Olivenoel
1 gross. Zwiebel, kleingeschnitten
1  Lorbeerblatt
2 1/2 dl Weisswein
- - Rosmarin
- - Thymian
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Butter
- - Zitronenspalten
- - Knoblauchbrot
Zubereitung des Kochrezept Moules a la mariniere I (Grundrezept):

Rezept - Moules a la mariniere I (Grundrezept)
Miesmuscheln Vorbereitung: siehe Anleitung. Olivenoel in einer hohen Pfanne erhitzen, Zwiebel, Lorbeerblatt und Kraeuterbeigeben, sanft durchdaempfen. Miesmuscheln zugeben und mit dem Weisswein abloeschen. Mit Salz und Pfeffer leicht wuerzen und unter sorgfaeltigem Wenden mit einer Holzquelle oder unter sanftem Schuetteln und Ruehren etwa 8 Minuten auf kleiner Flamme zugedeckt kochen lassen, bis die Muscheln geoeffnet haben (die Muscheln, die sich nicht oeffnen, wegwerfen). Die Muscheln in ein Sieb schuetteln, den Sud fuer allfaellige Weiterzubereitung auffangen. Als Moules marinieres servieren: Die Muscheln in grossen, vorgewaermten Tellern anrichten, Kraeuter entfernen. Die kalte Butter in kleinen Stueckchen mit dem Schwingbesen im Fonds ruehren und die Sauce ueber die Muscheln anrichten. Mit Zitronenspalten garnieren und mit knusprigem Knoblauchbrot servieren. ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 04 Dec 1994 Stichworte: Weichtier, Salzwasser, Muschel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36412 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 139702 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
111 mal Gemüse für Feinschmecker111 mal Gemüse für Feinschmecker
Eingefleischte Vegetarier kommen hier genauso auf den Geschmack wie gemüsehungrige Fleischesser: 111 Rezepte für etwa 40 Gemüsesorten bieten eine leckere Auswahl.
Thema 8342 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |