Rezept Mosellaendisches Tresterfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mosellaendisches Tresterfleisch

Mosellaendisches Tresterfleisch

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9183
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4386 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Schweinerippe, frisch
1  dicke Zwiebel
3  Lorbeerblaetter
4  Nelken
6  ganze Pfefferkoerner
- - Kuechenkraeuter
1  Flasche Moselriesling, trocken
1 Tas. Weinessig
- - Salz
- - Pfeffer
1/8 l Tresterschnaps
180 g Mehl
- - Zwiebeln (je nach Geschmack fuer die Sosse)
Zubereitung des Kochrezept Mosellaendisches Tresterfleisch:

Rezept - Mosellaendisches Tresterfleisch
Das Schweinerippenstueck in Portionen zerteilen, salzen und pfeffern und in einen Steintopf geben. Die geschaelte, zerteilte Zwiebel und die Gewuerze hinzufuegen, den Wein mit dem Essig und dem Schnaps daruebergiessen. Das Fleisch muss von der Fluessigkeit ganz bedeckt sein. Den Topf zudecken und 3 bis 4 Tage kaltstellen. Die Kuechenkraeuter abschoepfen und die Fleischstuecke mit der Beize etwa 1 Stunde kochen. Inzwischen das Mehl in einer Pfanne anroesten und erkalten lassen. Das gegarte Fleisch aus dem heissen Sud nehmen. Das geroestete Mehl in die Fluessigkeit geben, aufkochen lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und bei Bedarf nachwuerzen. Eventuell einige Zwiebeln anduensten und mit in die Sauce geben. Das Fleisch in der Sauce servieren. Dazu Nudeln oder Salzkartoffeln und Apfelkompott sowie einen Schoppen Moselwein reichen. * Source: Lukullus (Margit Janz, FFM) ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 16 Apr 1994 22:41:00 +0100 Stichworte: Schweinefleisch, Fleischgerichte, Hauptgericht, P4, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 15076 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 4283 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9786 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |