Rezept Morgeneibrioches

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Morgeneibrioches

Morgeneibrioches

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2276 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrankgitter für Kuchen !
Sie haben vielleicht sehr viele Kuchen, Brote oder Plätzchen gebacken und wissen nicht, wohin mit ihnen zum Abkühlen? Nehmen Sie ein oder mehrere Borde aus dem Kühlschrank heraus, und Sie haben die besten Kuchengitter zur Verfügung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
250 g Weissmehl
1 Tl. Salz
1 Tl. Zucker
20 g Hefe
4 El. Milch
120 g Butter
2  Eier
1  Eigelb; zum Bestreichen
10  Eigelbe von sehr frischen Eiern
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Morgeneibrioches:

Rezept - Morgeneibrioches
Vorbereitung: die Brioches. Das Mehl in eine Schuessel sieben, Salz beifuegen und in der Mitte eine Mulde formen. Zucker und Hefe in der Milch aufloesen. Nun die zerlassene und wieder abgekuehlte Butter mit den Eiern verruehren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt bis zum doppelten Volumen gehen lassen. Die Briochefoermchen gut ausbuttern und mit Mehl bestaeuben. Anschliessend den Teig in der gleichen Anzahl grossen und kleinen Kugeln formen. Die grossen Kugeln in die Foermchen setzen, in die Mitte eine Vertiefung druecken, diese mit Eigelb anfeuchten und die kleine Kugel daraufsetzen. Die Brioches mit Eigelb bepinseln und nochmals 10 bis 15 Minuten gehen lassen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille in 15 Minuten backen. Die Morgeneibrioches. Den Backofen auf 200 Grad Mittelhitze vorheizen. Die kleinen Teigbaelle der Brioches knapp unterhalb der Ansatzstelle abschneiden. Die Brioches mit einem Loeffelchen aushoehlen. Etwas Salz und Pfeffer hineinstreuen, das rohe Eigelb vorsichtig hineingleiten lassen (Achtung! Darf nicht aufplatzen!), noch etwas wuerzen. Baellchen vorsichtig aufsetzen und die Brioches fuer 5 bis 8 Minuten in den Ofen schieben, je nach bevorzugter Garstufe des Eigelbes. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Ei, Fruehstueck, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13447 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9556 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9259 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |