Rezept Morchelterrine mit Baerlauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Morchelterrine mit Baerlauch

Morchelterrine mit Baerlauch

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3640 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
20 g Butter; (1)
50 g Butter; (2)
40 g Schalotten; (1)
50 g Schalotten; (2)
4 Tl. Baerlauchpaste
70 g Frisches Weissbrot; o. Rinde
1  Eiweiss
3 El. Fluessige Sahne
180 g Durchwachsenes Kalbfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
150 g Geschlagene Sahne
600 g Frische Morcheln; geputzt gewaschen und in Wuerfel geschnitten
30 g Cognac
1 1/2 dl Bratenjus; kraeftig, braun gelierend
2 El. Schnittlauch fein geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Morchelterrine mit Baerlauch:

Rezept - Morchelterrine mit Baerlauch
Butter (1) schmelzen, Schalotten (1) darin hell duensten und auskuehlen lassen. Das entrindete Weissbrot in duenne Scheiben schneiden und mit dem leicht geschlagenen Eiweiss, der Haelfte der Baerlauchpaste und der fluessigen Sahne uebergiessen. Das Kalbfleisch in Streifen schneiden, mit dem eingeweichten Weissbrot und den geduensteten Schalotten vermischen und wuerzen. Zweimal durch die feinste Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Farce durch ein feines Sieb streichen und auf Eis abruehren, bis sie glaenzt. Anschliessend langsam die geschlagene Sahne daruntermischen und kalt stellen. In der Butter (2) die Schalotten (2), die restliche Baerlauchpaste und die Morcheln etwa 10 bis 15 Minuten duensten. Mit Cognac und Bratenjus abloeschen und kurz koecheln lassen. Auskuehlen und den Schnittlauch darunterziehen, mit Salz und Pfeffer nachwuerzen und alles kalt unter die Farce mischen. Eine Terrinenform mit Butter ausstreichen, die Farce einfuellen, gut festdruecken und im Wasserbad zugedeckt 35 Minuten bei 80 Grad garen. * Quelle: Oskar Marti, Ein Poet am Herd, Hallwag, Bern, 1994 ISBN 3-444-10416-2, abgetippt: Rene Gagnaux 2:301/212.19, 25.04.1994 Erfasser: Stichworte: Vorspeise, Kalt, Morchel, Baerlauch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Argan Öl aus Marokko Schönheitspflege von innen und außenArgan Öl aus Marokko Schönheitspflege von innen und außen
Als Gourmet-Speiseöl wird es gepriesen, es sei das beste Öl der Welt, der Trüffel unter den Ölen, das flüssige Gold Marokkos: Argan-Öl. Doch das kostbare, schmackhafte Öl nährt auch von außen: es verjüngt die Haut.
Thema 59758 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?
Messer, Gabel, Löffel - das Dreigestirn des Bestecks scheint uns in der westlichen Welt unverzichtbar. Dass es auch anders geht, ist zwar bekannt, wird aber nicht wirklich ernst genommen.
Thema 12857 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10947 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |