Rezept Morchel Cocottes

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Morchel-Cocottes

Morchel-Cocottes

Kategorie - Eierspeise, Pikant, Morchel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28523
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3264 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: gefrorener Buchhalter !
Beschriften und datieren Sie das Eingefrorene, denn „ewig“ soll es ja nicht in der Gefriertruhe bleiben; außerdem kann man nach einer Weile kaum noch Rosenkohl von grünen Stachelbeeren unterscheiden, wenn es nicht darauf vermerkt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Butter
2  Schalotten
120 g Morcheln; gut gewaschen und getrocknet
150 ml Rahm
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
3 El. Schnittlauch frisch geschnitten
4 gross. Frische Eier
Zubereitung des Kochrezept Morchel-Cocottes:

Rezept - Morchel-Cocottes
Feuerfeste Cocottes gut ausbuttern. Den Rest Butter in einer Pfanne zergehen lassen, wenn diese caramelig duftet, die zerteilten Morcheln zugeben, rundum fuer 2 Minuten anduensten, salzen und mit etwa 2/3 vom Rahm abloeschen. Abschmecken mit etwas Pfeffer und etwa 1/3 der Schnittlauchroellchen darueber streuen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Morchelmischung in die Cocottes verteilen, danach je ein Ei in die Foermchen aufschlagen und den Rest des Rahms darueber traeufeln. Den restlichen Schnittlauch darueber streuen. Die Cocottes in ein groesseres feuerfestes Geschirr stellen und auf halbe Hoehe der Cocottes siedendes Wasser einfuellen. Alles im heissen Backofen zwischen 10 und 15 Minuten backen. Wenn sich das Eiweiss weiss verfaerbt, das Gericht zu knusprigern Brot servieren. :Fingerprint: 21636184,101318724,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 42764 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22381 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 7569 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |