Rezept Monschauer Senf Steak

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Monschauer Senf Steak

Monschauer Senf Steak

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16813
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7009 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelsuppe mit zartem Fleisch !
Wenn das Geflügel schön saftig bleiben soll, geben Sie es in das kochende Wasser, weil sich dann die Poren sofort schließen. Soll der Fleischsaft aber mehr in die Suppe ziehen, so setzen Sie das Fleisch in kaltem Wasser auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
3  Schweine Steak a 150 g
3 El. Suesser Senf
1 El. Scharfer Senf
1 El. Essig
2 El. Oel
1/2 Tl. Salz
1/2 Tl. Pfeffer, schwarz; fadM,
2 El. Butterschmalz
1 klein. Zwiebel
1 Dos. Champignons, kleine
1  Tas. Bruehe
Zubereitung des Kochrezept Monschauer Senf Steak:

Rezept - Monschauer Senf Steak
Essig, Oel, Senf, Salz und Pfeffer verruehren, mit dieser Marinade die Steaks gut einreiben und eine Stunde ziehen lassen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Steaks 5 Minuten je Seite bei mittlerer Hitze braten. Inzwischen die Zwiebel wuerfeln. Die Steaks rausnehmen und warm stellen. Den Bratenfond mit etwas Bruehe abloeschen die Zwiebeln darin glasig duensten und die Champignons und den Rest der Marinade dazugeben. Bei Bedarf noch etwas Bruehe zugeben. Leicht einkoecheln lassen und ueber die fertigen Steaks geben. Dazu passt Rosenkohl und Kartoffelpueree. ** Gepostet von Michael Dauffenbach Stichworte: Fleisch, Schwein, P3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20685 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 11099 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12681 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |