Rezept Mokkaterrine

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mokkaterrine

Mokkaterrine

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23456
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2461 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Vanillestengel
5 dl Milch
2 El. Instantkaffee
6  Eigelb
150 g Zucker
50 ml Mokkalikör; (1) oder Cognac (1)
4 Scheib. Gelatine
10  Löffelbiskuits vielleicht etwas mehr
- - Mokkalikör; (2) oder
- - Cognac (2)
3 dl Rahm
Zubereitung des Kochrezept Mokkaterrine:

Rezept - Mokkaterrine
Den Vanillestengel der Länge nach aufschlitzen. Mit der Milch und dem Instant-Kaffeepulver in eine Pfanne geben und aufkochen. Vom Feuer nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Eigelb und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Mit dem Likör (1) parfümieren. Vanillestengel aus der Milch entfernen und diese nochmals abkochen. Unter Rühren zur Eicreme gießen. In die Pfanne zurückgeben. Unter stetem Rühren kurz vor den Siedepunkt bringen, bis die Creme zu binden beginnt, dann sofort in eine Schüssel umgießen. Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, bis sie zusammenfällt. Gut ausdrücken und in der noch heißen Creme auflösen. Kalt stellen, bis sie dem Rand entlang zu gelieren beginnt. Inzwischen eine Terrinen- oder Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen. Den Boden der Form mit Löffelbiskuits belegen. Mit Mokkalikör oder Cognac (2) beträufeln. Den Rahm steif schlagen und unter die leicht gelierte Mokkacreme ziehen. Sorgfältig in die Form gießen und glattstreichen. Die Mokkaterrine mindestens drei Stunden kalt stellen. Zum Servieren auf eine Platte stürzen, die Klarsichtfolie entfernen und das Dessert nach Belieben mit geschlagenem Rahm servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Slow Food - die Arche des GeschmacksSlow Food - die Arche des Geschmacks
Die Genuss-Bewegung Slow Food hat sich neben einer Schulung des Geschmackssinns und einer Entschleunigung des Essens vom Anbau bis zur Nahrungsaufnahme.
Thema 8176 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 5522 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95585 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |