Rezept Mojo verde Kanarische Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mojo verde - Kanarische Sauce

Mojo verde - Kanarische Sauce

Kategorie - Sauce, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18514 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Bohne !
Grüne Bohnen senken den erhöhten Blutzuckerspiegel.Sie heilen zwar keine Diabetes,bilden aber eine sinnvolle Unterstützung. Vorsicht bei Rohen Bohnen : Sie enthalten Giftstoffe,die nur beim kochen oder dünsten verschwinden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  Knoblauchzehen
1 Bd. Koriandergruen
1 Tl. Kreuzkuemmel
1  Rote Pfefferschote
4 El. Olivenoel
4 El. Weinessig
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Mojo verde - Kanarische Sauce:

Rezept - Mojo verde - Kanarische Sauce
In einem Porzellanmoerser die geschaelten Knoblauchzehen mit etwas Salz, Kreuzkuemmel, einem Stueckechen der Pfefferschote und dem gehackten Koriandergruen zu einer Paste verreiben. Dann langsam das Oel und den Essig einruehren. Bei mojo colorado, der roten Variante, wird das Koriandergruen durch Paprika ersetzt und der Anteil an scharfer roter Pfefferschote erhoeht. Mojo verde serviert man zu gebratenem oder gegrilltem Fisch, Mojo colorado zu Kartoffeln, die mit der Schale in stark gesalzenem Wasser oder Meerwasser gekocht wurden. :Fingerprint: 21417410,146800735,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fast Food - wie (un)gesund ist FastfoodFast Food - wie (un)gesund ist Fastfood
Eine Sache gilt unter Ernährungswissenschaftlern als unbestritten: Wer sich dauerhaft von Fast Food ernährt, gefährdet seine Gesundheit in hohem Maße.
Thema 11432 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 14251 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15312 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |