Rezept Mojo verde Kanarische Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mojo verde - Kanarische Sauce

Mojo verde - Kanarische Sauce

Kategorie - Sauce, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19066 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  Knoblauchzehen
1 Bd. Koriandergruen
1 Tl. Kreuzkuemmel
1  Rote Pfefferschote
4 El. Olivenoel
4 El. Weinessig
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Mojo verde - Kanarische Sauce:

Rezept - Mojo verde - Kanarische Sauce
In einem Porzellanmoerser die geschaelten Knoblauchzehen mit etwas Salz, Kreuzkuemmel, einem Stueckechen der Pfefferschote und dem gehackten Koriandergruen zu einer Paste verreiben. Dann langsam das Oel und den Essig einruehren. Bei mojo colorado, der roten Variante, wird das Koriandergruen durch Paprika ersetzt und der Anteil an scharfer roter Pfefferschote erhoeht. Mojo verde serviert man zu gebratenem oder gegrilltem Fisch, Mojo colorado zu Kartoffeln, die mit der Schale in stark gesalzenem Wasser oder Meerwasser gekocht wurden. :Fingerprint: 21417410,146800735,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16276 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9964 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15011 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |