Rezept Mojo verde Kanarische Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mojo verde - Kanarische Sauce

Mojo verde - Kanarische Sauce

Kategorie - Sauce, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19209 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5  Knoblauchzehen
1 Bd. Koriandergruen
1 Tl. Kreuzkuemmel
1  Rote Pfefferschote
4 El. Olivenoel
4 El. Weinessig
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Mojo verde - Kanarische Sauce:

Rezept - Mojo verde - Kanarische Sauce
In einem Porzellanmoerser die geschaelten Knoblauchzehen mit etwas Salz, Kreuzkuemmel, einem Stueckechen der Pfefferschote und dem gehackten Koriandergruen zu einer Paste verreiben. Dann langsam das Oel und den Essig einruehren. Bei mojo colorado, der roten Variante, wird das Koriandergruen durch Paprika ersetzt und der Anteil an scharfer roter Pfefferschote erhoeht. Mojo verde serviert man zu gebratenem oder gegrilltem Fisch, Mojo colorado zu Kartoffeln, die mit der Schale in stark gesalzenem Wasser oder Meerwasser gekocht wurden. :Fingerprint: 21417410,146800735,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 11119 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 148198 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3827 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |