Rezept Mojo colorado

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mojo colorado

Mojo colorado

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26244
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3959 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Knoblauchknolle
1  getrocknete rote
- - Paprikaschote (Guindilla
- - picante)
1/2 El. Kreuzkümmel
1 El. Paprikapulver
125 ml Olivenöl
1 Sp./Schuss Essig
- - Wasser
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Mojo colorado:

Rezept - Mojo colorado
Die getrocknete Paprikaschote eine halbe Stunde lang in heißem Wasser einweichen. Kreuzkümmel und Paprikaschote im Mörser zerquetschen. Salz und Knoblauchzehen hinzufügen und ebenfalls zerquetschen. Paprikapulver hinzufügen und langsam das Olivenöl angießen und einarbeiten, bis alles ein dicker Brei ist. Mit Essig und Wasser verdünnen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. *Quelle:M.Vßsquez Montalbßn: Die Leidenschaft des Schnüfflers Erfasst von Sylvia Mancini

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 6477 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26098 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 12733 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |