Rezept Mohrenkopf Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohrenkopf-Torte

Mohrenkopf-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12900
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9287 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Bisquit-Tortenboden; 3-fach
1  Pk. Mohrenkoepfe; 10-12 Stueck
500 g Magerquark
4  Pk. Suesse Sahne
- - Sahnesteif
1 El. Rum
Zubereitung des Kochrezept Mohrenkopf-Torte:

Rezept - Mohrenkopf-Torte
Sahne steif schlagen, von den Mohrenkoepfen die Unterseite (Waffeln) entfernen (Aufheben zum Garnieren), Magerquark und Mohrenkoepfe dazugeben, Tortenboeden mit verduenntem Rum traenken, und die Masse auf die Tortenboeden verteilen, die Waffeln halbieren und die Torte damit garnieren. * Quelle: Gepostet: Joachim Lunau 2:2490/4001.11 23.05.94 Textlich etwas angepasst Erfasser: Stichworte: Backen, Torte, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 12213 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Maultaschen - die Lieblingsspeise der SchwabenMaultaschen - die Lieblingsspeise der Schwaben
Die Schwaben lieben das Essen. Wehe man stört sie dabei oder schreibt ihnen gar vor, was sie wann essen müssen oder dürfen! Die Kirche hat einst versucht, den Fleischkonsum in der Fastenzeit einzuschränken, doch die Schwaben waren schlauer.
Thema 8917 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7229 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |