Rezept Mohrenkopf Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohrenkopf-Kuchen

Mohrenkopf-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20566
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15648 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5 El. Mehl
4 El. Zucker
3  Eier
2 El. Oel,
1 El. Rum
1/2  Paeckchen Vanillezucker
1/2  Paeckchen Backpulver
1/2 l Sahne
2  Paeckchen Sahnesteif
250 g Magerquark
1/2  Paeckchen Vanillezucker
12  Mohrenkoepfe
Zubereitung des Kochrezept Mohrenkopf-Kuchen:

Rezept - Mohrenkopf-Kuchen
Eier, Oel und Zucker zu einer Schaummasse verruehren, Rum und Vanillezucker dazugeben und zum Schluss das mit Backpulver vermischte, gesiebte Mehl unterheben. Den Teig in eine gefettete Springform fuellen und ca. 30 Minuten bei 175 Grad C backen. Fuer den Belag die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker schlagen. Die Waffeln von den Mohrenkoepfen abnehmen, die Mohrenkopf-Masse mit dem Magerquark verruehren, dann die Sahne unterheben. Den Belag auf den erkalteten Boden geben und bergartig glattstreichen. Zuletzt die Waffeln der Mohrenkoepfe auf den Kuchen legen. ** Gepostet von: Gisela Langsch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saisonbeginn für schmackhafte BlütenSaisonbeginn für schmackhafte Blüten
Wenn ein lindes Frühlingslüftchen lieblich-süß um die Nase schmeichelt, sind die tiefvioletten Blüten des Wohlriechenden Veilchens (Viola odorata) nicht fern.
Thema 7415 mal gelesen | 23.02.2007 | weiter lesen
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4884 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 15216 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |