Rezept Mohnstriezel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mohnstriezel

Mohnstriezel

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7219
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10008 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurkentopf - doppelt genutzt !
Den Sud von eingelegten Gurken können Sie noch einmal benützen, um selbst einen Gurkentopf herzustellen. Schichten sie in Scheiben geschnittene Salatgurken und Zwiebelringen hinein. Verschließen Sie das Glas ganz fest und stellen es einige Tage in den Kühlschrank.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1000 g Mehl
100 g frische Hefe (oder 4 Tueten Trockenhefe
1/4 l Milch
250 g Butter
150 g Zucker
- - abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
2  gestr. Tl. Salz
1/2 Tl. geriebene Muskatnuss
2  Eier
250 g Mohn
100 g kernlose Rosinen
100 g gewuerfeltes Zitronat
75 g Zucker
1/4 l Milch
- - abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
1 El. Rum
1 Tl. gemahlener Zimt
30 g Griess
1 El. Milch und
25 g Butter zum Bepinseln
2 El. Puderzucker zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Mohnstriezel:

Rezept - Mohnstriezel
Mehl in eine Backschuessel geben. Hefe mit etwas lauwarmer Milch verruehren. Mit weicher Butter in Floeckchen, Zucker, Zitronenschale, Salz, Muskat, restlicher lauwarmer Milch und Eiern zu einem glatten und nicht mehr klebenden Teig verkneten. Mit Mehl bestaeuben, mit einem Tuch bedecken und so lange an einem warmen Platz stehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch aufgegangen ist. Inzwischen fuer die Fuellung den Mohn im Mixer mahlen (oder gemahlenen kaufen...) und mit gewaschenen Rosinen, Zitronat, Zucker, Milch, Zitronenschale, Rum und Zimt unter Ruehren zu einem dicken Brei kochen. Etwas abkuehlen lassen. Griess und Ei hinzufuegen. Den Hefeteig zu einem Rechteck von 2 cm Dicke ausrollen, die Fuellung daraufstreichen, von den Schmalseiten jeweils zur Mitte hin aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes (oder gefettetes) Backblech setzen. Mit Milch bepinseln und sofort im vorgeheizten Backofen bei 190 bis 200 Grad etwa 60 bis 70 Minuten backen. Den Mohnstriezel noch heiss mit fluessiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestaeuben. (Pro Scheibe ca. 480 Kalorien / 2009 kJ) ** From: c.bluehm@link-f.comlink.de Date: Mon, 30 Nov 1992 20:08:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Kuchen, Toertchen, Mohn, Striezel, Stollen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2Black Food - Der neue Trend, schwarze Nahrungsmittel Teil 2
Wer sich einmal ganz trendig an einem Gericht aus schwarzen Lebensmitteln versuchen will, kann aus einer großen Zahl von Früchten, aber auch Gemüsen wählen.
Thema 9662 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?L-Carnitin - Carnis sportlicher Schlankmacher mit Fettverbrennung ?
Auf einmal redet jeder von dem Wunderstoff L-Carnitin – doch was ist dieses Carnitin eigentlich genau? Und wobei hilft es dem menschlichen Organismus? Macht es wirklich schlank?
Thema 22765 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Champgner, Prosecco und Co.Champgner, Prosecco und Co.
Ein prickelndes Vergnügen sind Sekt, Champagner, Prosseco und Co. Doch worin liegen die Unterschiede und wo kommen die prickelnden Genüsse her?
Thema 4338 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |